Das ist für einen anderen Schmerz!

Pharmama: "Ich sehe Sie haben hier auf Rezept von Arzt B Ibuprofen 600mg aufgeschrieben bekommen."

Patientin: "Ja."

Pharmama: "Und vor ein paar Tagen haben Sie vom Arzt A auch Ibuprofen 400mg verschrieben bekommen. Das ist derselbe Wirkstoff – einfach in einer anderen Dosierung."

Patientin: "Ja?"

Pharmama: "Sie sollten noch Tabletten haben vom ersten Rezept– brauchen Sie diese hier wirklich noch?"

Patientin: "Ja – das ist für einen anderen Schmerz!"

Oookay. Das sind beides allgemeine Schmerzmittel. Wie alle sonst auch.

Pharmama: "Bitte beachten Sie aber, dass Sie nicht mehr als insgesamt 2400mg pro Tag einnehmen dürfen. … also nicht von beiden die maximale Dosierung. … es sind entweder 4 Tabletten von den 600ern oder 6 Tabletten von den 400ern … oder …"

Patientin: "Ja, schon klar."

(Ich hoffe, das ist es. Wirklich.)

17 Antworten auf „Das ist für einen anderen Schmerz!

  1. In Deutschland ist dazwischen auch der Unterschied, das die 600mg Dosis verschreibungspflichtig ist aber die 400mg bekommt man auch ohne Rezept, warum auch immer das so ist….

    Liken

    1. Also wenn Du das ganz genau wissen willst: es gibt beim Wirkstoff Ibuprofen mit 400mg rezeptpflichtige und rezeptfreie Mittel.
      (nur) mit Rezept: Brufen 400, Irfen 400 ..
      ohne Rezept: Irfen dolo 400, Iproben forte 400, Algifor 400, Saridon 400, Dolocyl forte 400, Dismenol forte 400 .. etc.
      So wie gedankenknick fürs Voltaren erklärt
      (nur dass bei uns da tatsächlich beide Varianten rezeptfrei sind und der Unterschied nur in der Übernahme durch die Krankenkasse liegt).

      Liken

  2. Hm… scheint mir so als wörde sie glauben die Tabletten arbeiten schmerzspezifisch… ich hoffe sie hält sich an das was du ihr gesagt hast…

    Liken

      1. Ich glaube, das solltet ihr bei der Abgabe (grade in solchen Fällen) öfter mal dazusagen, bzw muss das irgendwie ins Bewusstsein der Bevölkerung sickern. Ich habe das nie gewusst (wer liest schon Beipackzettel und nimmt die schlimmen Dinge ernst, die dort stehen), bis ich mal einen Bericht gelesen habe, wie ein Jugendlicher eine Überdosis Schmerztabletten geschluckt hat um seine Freundin zu schocken und dann grässlich dran gestorben ist. Schmerztabletten, die frei verkäuflich sind und die die meisten Leute schon öfter mal genommen haben nimmt eben keiner als etwas potentiell Lebensgefährliches ernst.

        Liken

  3. Ich muss da ja zugeben das ich das Rezept auch eingelöst hätte. Die halten sich ne Weile und 1-2 gehen pro Mens immer weg.

    Liken

    1. Das ist ein Argument dafür – ein gutes auch. Trotzdem fragt man sich natürlich, warum die beiden Rezepte so nahe aneinander ausgestellt/eingelöst werden mussten.
      Bei uns ist es ja so, dass man ein bisschen Zeit hat – ein Rezept ist während eines Jahres einzulösen (Ausnahme BG und nicht mehr-aktuelles wie Antibiotika)

      Liken

    2. In Deutschland gilt ein rosa Kassen-Rezept „1 Monat“ (mal von besonderen Ausnahmen abgesehen). Da aber die Monatsdefinition bei den KrankenKassen Auslegungssache ist, sollte man sich nicht wundern, wenn der Monat nur 28 Tage (=4 Wochen) hat… ;-)

      Liken

  4. Bei einem Fortbildungskurs für uns Bergtourenleiter sagte mal ein Arzt, wir sollten Dafalgan mitnehmen.

    Ibuprofen mache Magenprobleme.

    Ist es eigentlich nicht so, dass die ellenlange und zwecks Regenwaldbekämpfung mitgelieferte Nebenwirkungsliste oft erst dann in Kraft tritt, wenn man die Medis in hohen Dosen und für längere Zeit einnimmt?

    Liken

    1. Ach Turtle – 3 Fragen auf einmal! Das geht nun wirklich nicht!

      1) Dafalgan ist „Paracetamol 500mg“ (wenn ich es richtig gegoogelt habe), und das geht dann auf die Leber. Außerdem hilft Paracetamol recht wenig bei Beschwerden des Bewegungsapparates und bei Weichteilschmerzen. Paracetamol ist hauptsächlich indiziert bei Kopf- & Zahnschmerzen und bei Fieber. Wer schon ein Leberproblem hat (oder ein heftigeres mal hatte) sollte Paracetamol nicht nehmen.

      2) Ibu geht auf den Magen. Und auf den Darm. Und wer schon Magen- &/od. Dünndarmgeschwüre hatte, sollte Ibu nicht oder nur unter strikter Überwachung nehmen. (Und eventuell einen Protonenpumpenhemmer dazu). Aber dafür ist Ibu indiziert bei Kopf-, Zahn-, Weichteil- und auch Bewegungsapparat-Schmerzen. Ibu ist also wesentlich „allround-fähiger“ als Paracetamol.

      3) Bei den Nebenwirkungen sind natürlich die der Falschanwednung und Überdosierung mit dabei, aber genug Nebenwirkungen treten auch schon bei sachgerechter Dosierung auf. Das kann dir aber vorher meist keiner sagen – mal von bekannten Allergien (und den daraus resultierenden Nesselsucht-Kisten) abgesehen. Blödes Bispiel: Um mit ASS bei einem Kind das Reye-Syndrom auszulösen, braucht es keine Überdosierung. Anderes blödes Beispiel: Nimmst Du eine ASS500 gegen Kopfschmerzen, hast Du die Blutgerinnungshemmung automatisch mit dabei für die nächsten paar Tage, obwohl Du das gar nicht überdosiert hast.

      Liken

  5. 2400mg? Huh,ich dachte, man dürfte max. 800mg… und ich quäle mich deswegen regelmäßig… Danke für die Info!

    Liken

    1. Bitte im Kopf behalten, dass das auf 24 Stunden verteilt ist … Und am bestn nicht auf Dauer in der Höhe zu nehmen. Also nicht grad 2 x 800mg ( auch wenn sie retard sind) aufs Mal nehmen. Aber 1 morgens, 1 abends sollte noch okay sein… ( sofern keine Nieren- oder andere Probleme vorliegen)

      Liken

      1. Für mich reicht schon die Möglichkeit, notfalls alle 6h eine 400er nehmen zu können. Nochmals danke!

        Liken

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.