Apotheken aus aller Welt, 330: Hamburg, Deutschland

5

nochmal von simop:

 Zwei Apotheke aus Hamburg. Bei der ersten war das Innere nicht spektakulär, mir gefiel das Gebäude, in dem es sich befand.

Hamburg1

Hamburg2

 

Die zweite ist von außen nichts besonderes, wohl aber die schöne Holzeinrichtung. Die scheinen Halsbonbons herzustellen, wie das Fenster zeigte. Mal was anderes. Nett fand ich dort die Tatsache, dass sich auch ein Leihhaus im Gebäude befand. Was sollte uns das über das deutsche Gesundheitssystem sagen? 😀

Hamburg3

 

Hamburg4

 

Hausspezialität? Finde ich gut. Gibt es heute immer seltener.

Advertisements

5 comments on “Apotheken aus aller Welt, 330: Hamburg, Deutschland

  1. B.Cottin sagt:

    Ich mag Halsbonbons aus apothekeneigener Herstellung!

    Gefällt mir

  2. jene sagt:

    Die erste kenne ich (vom dran-vorbei-laufen), wo ist die zweite?

    Gefällt mir

  3. Moinsen sagt:

    Na, ob die die Bonschen noch selbst machen weiß ich ja nicht. Das kriegst doch von jeder Firma heutzutage verpackt und beschriftet wie Du das haben willst. Die Alte Englische ist so schräg gegenüber vom Gänsemarkt. Jungfernstieg.

    Gefällt mir

    • Mr. Gaunt sagt:

      Da wäre ich leider auch ein wenig skeptisch. Die Döschen sehen jedenfalls verdächtig nach den – durchaus sehr leckeren – Pectoral Brustkaramelen aus, die man bei WEPA personalisiert bekommen kann. Hatte unsere Apotheke in der Nachbarschaft auch.

      Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s