Apotheken aus aller Welt, 746: Colonia de Sacramento, Uruguay

Das Foto aus Uruguay stammt aus der gemütlichen Stadt Colonia de Sacramento, das man mit einer Fähre von Buenos Aires aus erreichen kann. Uruguay wird übrigens grade für Apotheker recht interessant, denn der Besitz von Marijuana als Rauschmittel wurde legalisiert. Der ganze Prozess ist noch ein heilloses Durcheinander, weil man illegalen Handeln und Schmuggel in die Nachbarländer unterbinden will. Ziel ist es, dass wohl „nur“ 40 g pro Monat an volljährige Staatsangehörige abgegeben wird. In der Diskussion steht auch, ob die Angabe durch Apotheken koordiniert werden soll. Du kannst Dir sicherlich vorstellen, dass das einen großen Verwaltungsaufwand mit sich bringen würde.
Ich habe hier aber nur einige lokale Zeitungen gelesen, bin also gar nicht so wirklich tief im Thema drin, zumal die Zeitungen hier auch gerne politisch eingespannt werden und die Legalisierung höchst umstritten ist.

uruguay

Tobias (von dem das Bild ist) hat übrigens selber einen Blog: Save yourself. Besucht ihn mal – gerade da kann man einen netten Kommentar brauchen.

Advertisements

Apotheken aus aller Welt, 745: Ciudad del Este, Paraguay

Tobias verbringt sein Sabbatjahr in Südamerika und schickt uns diese Apotheke aus Paraguay:

Das erste ist aus Ciudad del Este, einem furchtbaren Ort im Dreiländereck von Brasilien, Argentinien und Paraguay. Paraguay an sich hat wunderbare Landschaften, ist aber deutlich günstiger als die Nachbarländer, so dass es zu einem starken Einkaufstourismus kommt. Ciudad del Este existiert nur zum Verkauf von Waren und sieht dementsprechend ungemütlich aus. Das Foto ist aus dem fahrenden Auto heraus entstanden. Leider habe ich nirgendwo eine andere Apotheke gesehen.

paraguay

Heh, die erste Apotheke aus Paraguay! Da werde ich mich nicht beklagen 🙂

Apotheken aus aller Welt, 743: Marrakech, Marokko

Steffis Kreuzfahrt führte sie weiter über Marocco. Auch dort gibt es Apotheken (wie ich selber schon sehen durfte): diese hier ist in Marrakech

Marakesch-2015

Apotheken aus aller Welt, 742: Santa Cruz, Teneriffa, Spanien

und von derselben Kreuzfahrt und Steffi: aus Teneriffas Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife

Santa-Cruz-Teneriffa-1-2015Santa-Cruz-Teneriffa-4-2015

Santa-Cruz-Teneriffa-2-2015Santa-Cruz-Teneriffa-3-2015

Apotheken aus aller Welt 741: Gran Canaria, Spanien

Steffi war auf Weihnachtskreuzfahrt und hat diese Apotheken (leider geschlossen am Sonntag?) mitgebracht: Danke!

Gran-Canaria-1-2015Gran-Canaria-2-2015

Apotheken aus aller Welt, 740: Bobo-Dilasso, Burkina Faso

und nochmal Julia mit Apotheken aus Burkino Faso:

Die 2 anderen Apotheken in Bobo-Dilasso, Burkina Faso, habe ich im Vorbeigehen fotografiert, der Husten war dann abgeklungen. Man beachte die geparkten Motorroller, das mit Abstand häufigste Verkehrsmittel in Burkina Faso (im starken Gegensatz zu Nigeria). Jeder schien eines zu haben (ausgenommen auf dem platten Land, aber selbst da sah man eher Motorroller und Eselkarren als Autos).

Bobo-DilassoBobo-Dilasso1

Apotheken aus aller Welt, 739: Akungba und Abuja, Nigeria

1

Interessante Einblicke in Afrikanische Apotheken gibt uns Julia hier:

durch deinen Apotheken-Zwischenstand angeregt habe ich mich endlich aufgerafft, dir die Apotheken-Bilder zu schicken die ich bei meiner Reisen in Nigeria und Burkina Faso letztes Jahr gemacht habe. Auf dem Flug hatte ich mich erkältet, mir einen hartnäckigen Husten zugezogen und suchte Hustensaft.
Die erste Apotheke war in Akungba, einem Städtchen in Ondo Stat im Südwesten Nigerias, auf der Reise in die Hauptstadt. Interessanterweise fragte mich der Verkäufer ob ich Studentin sei und ob ich was zum „Wachbleiben“ suchte (in der Nähe liegt die Adekunle Ajasin University). Vermutlich macht er in den Prüfungszeiten gute Geschäfte ^^. Leider hab ich nicht gefragt was er mir denn dafür anbieten könnte, da wir weiter wollten. Als Hustensaft bekam ich Tuxil-N.

Akungba1Akungba2

Nachschub (mit und ohne codein 😉 erhielt ich 2 Tage später in einer deutlich besser ausgestatteten Apotheke in einem Stadtteil von Abuja, der Hauptstadt Nigerias.

Abuja1Abuja2

und von unterwegs nach Ondo:

Akungba-Ondo

Apotheken aus aller Welt, 738: Mahé, Seychellen

Auch Pharmama Cornelia schickt uns diese beiden Apotheken aus den Ferien:

Hier meine beiden Beiträge zu den Apos aus aller Welt!
Beide befinden sich auf den Seychellen, zu finden auf Mahé, der Hauptinsel: Die ältere in Beau Vallon, einem kleinen Ort im Norden von Mahé.
Die moderne in einem neuen Resort, genannt Eden Island, das auf einem durch Aufschüttung gewonnenen Stück Land in der Nähe des Flughafen von Mahé erbaut wurde.

seychellen2seychellen1

Apotheken aus aller Welt, 737: Male, Malediven

und nochmal von Stefan aus Wien:

– und anderseits Male (Malediven), die Flughafenapotheke, die aber außerhalb der Sicherheitszone ist (d.h. auch „wirklich“ am Boden der Malediven und nicht im Niemandsland ist).

Male

Apotheken aus aller Welt, 736: Dubai, Arabische Emirate

Danke an Stefan aus Wien:

bin auf die Serie „Apotheken aus aller Welt“ gestoßen und hätte zwei von
der noch offenen Liste beizusteuern (sofern auch Flughafen-Apotheken
zählen). Ich hätte einerseits Dubai (Arabische Emirate) – hier im Duty Free vom
Flughafen beim Stop over:

Dubai_1Dubai_2Dubai_3

Und die haben auch Strepsils und Vicks Vaporub (Interessanterweise wie in der CH mit „V“) …