Apotheker im Film … und Nicolas Cage

Es ist ja so, dass meine Berufsgruppe im Film nicht gerade prominent vertreten ist. Ich meine: Ärzte, Polizisten, die Feuerwehr … die sieht man ständig, aber Apotheker? Fehlanzeige.

Auf youtube habe ich also nach Clips gesucht und 2 gefunden, lustigerweise beide mit demselben Schauspieler: Nicolas Cage.

Der erste Ausschnitt stammt vom Film Matchstick Men (2003) und zeigt wie der mit vielen Problemen behaftete Charakter in der Apotheke versucht an das ihm vom Psychiater verschriebene Medikament zu kommen … das sich nicht ganz als das herausstellt, was er gedacht hat …. :-)

Der zweite Ausschnitt kommt vom Film Bad Lieutnant (2009) – Cop ohne Gewissen. Nicolas Cage spielt darin einen Drogen – und Schmerzmittel-abhängigen Polizisten, der sich aus der Apotheke seine Tabletten besorgt.

Sieht so aus, als ob wir nicht nur nicht oft im Film vorkommen, wenn, dann sind wir auch noch eher negativ belegt. Man denke da auch an den deutschen Film (und Buch) „die Apothekerin“.

7 Kommentare zu „Apotheker im Film … und Nicolas Cage

  1. Jason Statham: Crank.
    Der Charakter ist auf der verzweifelten Suche nach Ephedrin:

    Zitat:
    Brennt es Deiner Brust? – Check!
    Ist Dir kalt? – Check!
    […] ;-)

    Gefällt mir

  2. Ein weiteres „Negativbeispiel“: Russel the pharmacist aus Two and a Half Men. Sehr witzig, aber nicht gerade vertrauenserweckend…

    Gefällt mir

  3. Bei den Desperate Housewives gabs auch mal einen Apotheker.. aber auch alles andere als positiv dargestellt. Was auch daran liegen kann, dass Apotheker in den USA generell nicht so einen guten Ruf haben.

    Gefällt mir

  4. … und in Grey’s Anatomy tönt immer die Ansage: „Dr Palmer bitte die Apotheke anrufen, Dr. Palmer, bitte!“ (gut, manchmal brauchen sie auch einen Rollstuhl in der Notaufnahme, aber andere Durchsagen haben sie irgendwie nicht). Immerhin, würd ich sagen- mein Beruf kommt gar nirgends vor.

    Gefällt mir

  5. Ausserdem gibt es doch die meisten Medikamente, die man so „normalerweise“ braucht sowieso in jedem Supermarkt, folglich wird der Apotheker auch weniger konsultiert.

    Gefällt mir

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..