So schön kann Phytotherapie sein

Drei Blumen/Pflanzen. Sind sie nicht schön? Und sie werden alle in der modernen Medizin gebraucht.

Wer erkennt sie? Und wofür werden sie gebraucht?
flower1flower2 flower3

Alle Bilder sind von mir – Nummer 2 grad aus den letzten Ferien … vorher wusste ich nicht einmal, wie hübsch die Pflanze aussieht. Ich lerne jeden Tag etwas …

Übrigens: im Pharmaziestudium lernen wir diese Pflanzen zu erkennen … allerdings hauptsächlich erst mal die einheimischen in echt, dann die Pflanzenteile von einer Menge mehr getrocknet … und am Schluss dann noch die Pflanzenteile in Mischungen.

19 Antworten auf „So schön kann Phytotherapie sein

  1. Nummer 1
    Echinacea purpurea :) Rote Sonnenhut bei Erkältungskrankheiten und unterstützenden Therapie des Immunsystems.
    Nummer 2: ist mir leider unbekannt aus dem Studium :/
    Und nummer 3 ist Passiflora incarnata, Passionsblume bei nervösbedingten Unruhezuständen :)
    Hach habe die Teedrogen echt geliebt im Studium:)
    Noch 1 Jahr dann darf ich mich auch Apotheker nennen nach der Approbation und 3.Stex :)
    Lg aus Regensburg!

    Liken

  2. Das erste Bild zeigt den purpurnen Sonnenhut oder Echinacea … (?). Er wird zur Stärkung der Immunabwehr eingesetzt. Die zweite Blume habe ich noch nie gesehen. Die dritte ist eine Passionsblume. Einsatzgebiet kenne ich nicht.

    Liken

  3. :-D Keine Ahnung, echt! Ich wäre wohl ausgesetzt in freier Wildbahn einfach nur verloren, :-D Bin gespannt auf die Auflösung!

    PS: Pfefferminze erkenne ich noch, Kamille und Weidenrinde auch. Bei Lindenblüten wird`s schon kritisch …

    Liken

  4. Nr. 1 Echinacea purpurea – roter Sonnenhut: Einsatzgebiet s. stud.pharm. :-)
    Nr. 2 ich tippe auf eine Art von Ingwer: antioxidativ, entzündungshemmend, antiemetisch, regulierend auf Magen-Darm-Trakt, gerne verwendet bei rheumatischen Schmerzen und Erkältungen
    Nr. 3 Passiflora incarnata – Passionsblume: Einsatzgebiet s. stud.pharm. :-)

    P.S. ich habe die Teedrogen gehasst im Studium – meine Mama war immer besser als ich ;-)

    Liken

    1. Na, die zweite konnte man hierzulande nie frisch sehen, deshalb wundert mich das nicht, wenn das nicht bekannt ist. :-)
      Ich mochte die Teedrogen immer irgendwie – Detektivarbeit und wenn ich mal irgendwo landen sollte, wo es sonst gar nichts gibt, dann ist das vielleicht noch nützlich?

      Liken

  5. Nummer 1:
    Echinazea – Erkältungslutschtablette ;)

    Nummer 2:
    Ich hätte jetzt Ingwer oder Kurmkuma gesagt. Ersterer bei Erkältung, zweiteres keine Ahnung außer als Gewürz.

    Nummer 3:
    Passionsblume – da kann ich nur die Passionsfrüchte. Lecker! Also Vitaminmangel? ;)

    Liken

  6. Das erste ist Echinacea oder Sonnenhut. Ich glaube, das unterstützt das Immunsystem, hilft bei Erkältungen?

    Das zweite kenn ich nicht. :(

    Und das dritte ist ein Passiflora oder Passionsblume. Aber die medizinische Anwendung weiß ich nicht.

    Liken

  7. (1) Echinacea und (2) Passiflora sind einfach.

    Das zweite ist schwerer. Ich tippe auf Ananasblüte. Also Wirkung: Allen Einsatzbereiche von Bromelain also Schleimlösend bei Venenerkrankungen und Ödemen, wenn ich mich recht erinnere.

    Liken

  8. P.S.: Ich glaube Kurkuma oder Ingwer, wie vorgeschlagen, ist das nicht, denn die haben keine „Häkchen“ an den Spitzen der Blütenblätter.

    P.P.S.: Echinacea: klar, Immunsystem stärken. Passiflora: gegen nervösen Unruhezustände, Einschlafprobleme und Magen-Darm-Probleme.

    Liken

  9. Purple coneflower
    Violetter Sonnenhut

    Vernillion flower
    Vanilleblüte

    passion flower
    Passionsblume

    Nimm’s nicht auf mein Wort, ich bin kein Botaniker, aber drei Minuten Google-Bildersuche und „search by image“ brachten diese Ergebnisse; Übersetzung wie immer vom besten Wörterbuch der Welt, dict.leo.org .

    Liken

    1. Sind das nicht 2 verschiedene: Vernillion und Vanille? Zumindest Vanille ist es nicht: das wäre eine Orchidee. Die wachsen zwar auch in Thailand, aber nicht am Boden.

      Liken

  10. echinacea purpurea
    zingiber officinale- roter Ingwer (gegen Übelkeit und Erbrechen, gegen Entzündungen)
    passiflora incarnata

    Liken

  11. Passiflora hat unsere Biologielehrerin vor dem Abitur empfohlen. Als Kind habe ich sie „Kaugummiblume“ genannt, meine Mama hatte eine Passionsblume, deren Blüten nach Kaugummi gerochen haben. :)
    Liebe Grüße aus Straubing, ganz in der Nähe von Regensburg (woher schon ein Kommentar kam – und wo ich arbeite)!

    Liken

    1. Fühle dich nicht belästigt, aber ich bin auch Oberpfälzer, wenn auch nicht ausm Gäuboden. Der „Regensburger“ war vermutlich ich, aber derzeit bin ich in Furth im Wald, der Stadt, die den Drachen sticht. (www.drachenstich.de) — Nein, ich darf an dem Festspiel nicht teilnehmen, oder zumindest nicht der Ritter sein, denn die haben’s da so wie die Amerikaner mit ihrem Präsidenten: Bist du nicht dort geboren, darfst du nicht der Ritter sein.

      Liken

      1. Nana, des duad ma nix! Der Regensburger war Stud.Pharm. (Chris), gleich der erste Kommentar oben. Pharmama scheint ja eine halbwegs große Fanbase in Ostbayern zu haben… :)
        Kein Ritter? Vielleicht in Straubing, Agnes Bernauer? Bei uns muss man nicht hier geboren sein, glaube ich… Allerdings hat’s nicht viele Ritter bei der Agnes. :D

        Liken

  12. Keiner mehr, der es probieren will? Dann folgt jetzt die Auflösung:
    1. Echinacea purpurea – roter Sonnenhut. Wird eingesetzt zur Steigerung der Abwehrkräfte und Unterstützung des Immunsystems. Man braucht das Kraut.
    2. Zingiberis – Ingwer. Das hat man mir zumindest so in Thailand gesagt. Wenn ich nach Bildern suche, sehe ich auch diese Blütenart, ein paar sehen aber auch anders aus – was ich selber schon gesehen habe ist, wie sehr sie sich beim öffnen verändert. Verwendet wird das Rhizom (Wurzel) als Gewürz sowie medizinisch zur Anregung der Verdauung, gegen Übelkeit – und auch bei Erkältungen (es soll entzündungshemmend sein).
    3. Passiflora incarnata – Passionsblume. Das Kraut wirkt beruhigend und angstlösend.

    Liken

Schreibe eine Antwort zu stud.pharm. (chris) Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.