wohooo!

Am 29. Mai öffnet das neue Worldtrade Center One in New York seine Türen für das Publikum – und die können dann während der 47 Sekunden Fahrt in den 102. Stock an den Wänden des Liftes in Panoramafunktion erleben, wie New York entstanden ist. Von seiner Startposition unter der Erde steigt der Lift auf über Sumpflandschaft (um 1500), man erlebt die ersten Kolonialbauten, steigt mit den ersten Wolkenkratzern auf zu modernen Bürogebäuden …. und für ein paar Sekunden fährt man neben dem alten World Trade Center Turm. (Autsch). Am Ende setzen sich die Stahlträger gerade noch rechtzeitig zum neuen Gebäude zusammen, so dass man aussteigen kann …

Sehr netter Ritt! … aber ich weiss nicht, wie ich mich fühlen würde – ich war 2000 das letzte Mal in New York, oben auf dem alten WTC. Und jedes Mal, wenn ich es in einem (älteren) Film sehe, denke ich „Autsch“.

3 Antworten auf „wohooo!

  1. Ich glaube das ist so ein Tag von dem jeder heute noch genau weiß wo er war als er gehört hat was passiert ist. Ich war gerade beim Medikamenteausliefern in unserem Seniorenheim als ich hörte dass ein Flugzeug ins WTC geflogen war. Zu dem Zeitpunkt wusste man noch nicht wie das passieren konnte. Als ich in der Apotheke ankam saß mein Chef im Büro und rief mich schnell rein. Er hatte den Fernseher an und wir sahen wie das zweite Flugzeug hineinflog. Niemand kam zu diesem Zeitpunkt in die Apotheke und ich dachte dass das alles so unwirklich war was ich da sah dass ich mir vorkam wie in einem Film. Gruselig…
    Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen „unbelastet“ mit diesem Fahrstuhl zu fahren.

    Liken

  2. ja, natürlich weiß jeder was er da gemacht hat! Ich war in der Wohnung einer Freundin meiner Frau, welche im Urlaub war und an diesem Tag Kabelfersehen installiert bekam. Die Monteure installierten – und ich dachte „Stellst ihr noch den Fernseher neu auf die Programme ein – da freut sie sich!“ Gesagt – getan, ich switchte die Programme durch und sah kurz das WTC brennend. „Ach, das WTC brennt – auch gut“ dachte ich mir, schloß die Wohnung ab und fuhr gemütlich nach Hause.

    Dort erfuhr ich von der wahren Geschichte…

    (Ich stand nur vor dem WTC – als Traditionalist bevorzugte ich das Empire State…) ;-)

    Liken

  3. ich war am arbeiten (wo sonst?). Gegenüber hatten wir eine Bar mit Bildschirm. Nach dem Anruf von meinem Kuschelbär bin ich dann rüber schauen gegangen. Das war Horror pur. Umso mehr, dass ich kurz vorher noch dort war … und auch einen Feuerwehrmann kennengelernt hatte, der dort garantiert am löschen / retten beteiligt war.
    Als die Gebäude einstürzten … mir wird immer noch ganz anders.
    An dem Tag hatten wir auch kaum Kunden in der Apotheke.

    Liken

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.