Sogar Google …

… gratuliert mir zum Geburtstag sehe ich gerade:

bdayLustig :-)

Und was mir auch heute noch aufgefallen ist – ich komme wieder in google+ rein!

2011 habe ich mich da angemeldet – nur um 2 Monate darauf den Account suspendiert zu bekommen – weil mein „Alias“ dort unerwünscht ist. Nur Echtnamen, bitte.

Und jetzt – komme ich irgendweshalb wieder rein. Heisst das ich bin rehabilitiert? Wurden die Regeln allgemein gelockert? Wie steht das mit den anderen, die dort gesperrt wurden? Heh. Monsterdoc, Kinderdoc, wie sieht das bei Euch aus?

Also, falls ihr mich dort sucht: Hier mein Profil.

 

3 Kommentare zu „Sogar Google …

  1. Also mir ist mein Profil ‚G.Satansbraten‘ angeblich nicht genehmigt; die Email-Adresse ist allerdings darauf aufgebaut (und wohl erlaubt). Lustig ist dann allerdings: ich kann als ‚G.Satansbraten‘ zwar per ‚g**gle-account beim Bloggen mitspielen, ABER die email-adresse wird wohl nicht automatisch irgendwo dazu gereicht.
    Meine Rede hierzu war ja schon einmal: ich verstehe* deren Denkweise (UND Schreibweise) leider nicht und Erklaerungen gibt’s wenige (oder gleich zuuuu viele verallgemeinernde) von deren Seite. Ausserdem schrecken mich mitunter die technischen Probleme, welche man mit einem Blog so erleben kann, gehoerig ab selbst einen Blog zu eroeffnen, da ich comp.-technisch eine ab-so-lu-te Niete (= genannt ‚Gaertner‘ auf einem anderen Blog ;-) !) bin.
    Empfehlung: geniesse (inkl. Deinen Geburtstag – moege er ein ‚happyger‘ werden)

    LG, Gerlinde

    * Ich meine: die Muc-MVV-Gebrauchsanweisungen habe ich zwar einst wenigstens auf Englisch besser verstanden als in meiner eigenen deutschen Muttersprache, aber manchmal hilft auch dies nicht mehr – seufz (= auch wenn ICH selbst immmmer gut bin AUCH nicht leicht verstaendlich zu sein = denen dann mal ‚Grosse Teil-Unschuld‘ zu Kredit gehalten ;-) !)

    Gefällt mir

  2. Vielleicht haben sie dort auch endlich begriffen, dass die, die sich unter Fake-Namen anmelden wollen, das so oder so tun und man nur kontrollieren kann, ob sich jemand echt klingende oder auffällige Fake-Namen ausdenkt … wenn Nicknames nicht erlaubt sind, nennen sich die Leute halt Lieschen Müller statt Nähbienchen94. Mit den Sperren hingegen stresst man nur die User, die tatsächlich kuriose Namen im Pass stehen haben … und verleitet DIESE dazu, sich Fake-Namen zu geben, um sich überhaupt anmelden zu können.

    Wie dem auch sei, Glückwunsch zum Bloggeburtstag – mach weiter so, ich besuche deinen Blog immer gern!

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Pharmama Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..