Immer schön aufmerksam bleiben!

Rezeptprobleme … oder, warum es sich lohnt, aufmerksam zu bleiben.
Es folgen 2 Rezepte für den gleichen Patienten

Rezept 1 vom 15.1.2010 Ausgestellt von Dr. Anfangsuntersuchung, Unispital
1 OP Sortis 10 mg , 0—0-1
1 OP Zestoretic 1-0-0,
1 OP Aspirin Cardio 1-0-0
1 OP Symfona 1-0-0
ad Rep 6 Monate

Rezept 2 vom 2.2.2010, Ausgestellt von Dr. Weiterbehandlung, Unispital
1 OP Zestril 0-0-1
1 OP Tiatral 1-0-0
1 OP Dafalgan 500 mg 1-1-1-1 bei Bedarf
ad Rep 6 Monate

2 „Probleme“, wer sieht sie? P.S. der Computer reagiert bei so etwas überhaupt nicht.

hier die Lösung:
Zestoretic = Lisinopril 20 mg, HCT 12.5 mg
Zestril = Lisinopril 20 mg

Muss er jetzt beides nehmen? Nur eines von beiden? Ist das gewollt?

Aspirin cardio = Acetylsalicylsäure 100mg
Tiatral = Acetylsalicylsäure 100 mg.

Als Ersatz?

Im ersten Fall war die Auflösung übrigens: Ja, er soll beides nehmen, der Blutdruck ist mit einem allein noch zu hoch.

Im zweiten Fall war es allerdings „entweder oder“ zu nehmen.

6 Antworten auf „Immer schön aufmerksam bleiben!

  1. Zestoretic morgens, Zestril abends – da liegt die Vermutung nah, daß beide genommen werden sollen. (Aber nachfragen ist immer gut.)
    Das Tiatral hätte man sich allerdings wohl sparen können…
    Dafalgan kenn ich :D das ist hier „der“ Name für Paracetamol.

    Noch eins: auf dem ersten steht „ad rep 6 Monate“, ist also (wenn ich mich nicht täusche) ein Wiederholungsrezept, gültig bis Anfang Juli. Warum dann 14 Tage später schon wieder ein Sechsmonatsrezept?

    Gefällt mir

    1. Wahrscheinlich war er nicht sicher, ob das andere schon eines war … und dann haben wir eben noch ein paar „Anpassungen“?
      Manche Ärzte sind enorm grosszügig mit dem Ausstellen von Dauerrezepten, andere machen dagegen kaum welche.

      Gefällt mir

      1. Dann hätte er sich das andere wieder vorlegen lassen müssen… und außerdem auch das andere Blutdrucksenkungsmittel wieder aufschreiben müssen, wenn er nicht sicher war, daß das erste Rezept ein Dauerrezept war.
        Ich glaub eher, der Doc hat an bestimmten Stellen einfach automatisch geklickt. Serientäter…

        Gefällt mir

  2. Gibt es einen Unterschied zwischen Zestoretic und Zestril?
    Ich frage mich nämlich, ob es nicht einfacher wäre zu sagen „Zestoretic 1-0-1“.

    Oder gibt das dann Verwirrung mit der Rezeptierung?

    Gefällt mir

    1. Ja, eben gibt es einen Unterschied:

      Zestoretic = Lisinopril 20 mg, HCT 12.5 mg
      das heisst, es ist ein Kombinationspräparat mit Hydrochlorthiazid, einem Diuretikum.
      Zestril = Lisinopril 20 mg

      Und die Verwirrung, die hatten wir da ja schon. SIe wurde dann noch etwas grösser, weil man das Generikum Lisinopril für das Zestril gewählt hat…

      Gefällt mir

  3. Tja, der Beitrag hat mir heute mal direkt weitergeholfen – da kam ein Kunde aus den Beneluxstaaten, Herzpatient, und ihm sind seine Tabletten ausgegangen. Unter anderem Zestril – dank Deines Beitrags wusste ich schon ohne unsere Datenbank, was für ein Medikament das ist ;)

    Gefällt mir

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.