Apotheken aus aller Welt, 746: Colonia de Sacramento, Uruguay

Das Foto aus Uruguay stammt aus der gemütlichen Stadt Colonia de Sacramento, das man mit einer Fähre von Buenos Aires aus erreichen kann. Uruguay wird übrigens grade für Apotheker recht interessant, denn der Besitz von Marijuana als Rauschmittel wurde legalisiert. Der ganze Prozess ist noch ein heilloses Durcheinander, weil man illegalen Handeln und Schmuggel in die Nachbarländer unterbinden will. Ziel ist es, dass wohl „nur“ 40 g pro Monat an volljährige Staatsangehörige abgegeben wird. In der Diskussion steht auch, ob die Angabe durch Apotheken koordiniert werden soll. Du kannst Dir sicherlich vorstellen, dass das einen großen Verwaltungsaufwand mit sich bringen würde.
Ich habe hier aber nur einige lokale Zeitungen gelesen, bin also gar nicht so wirklich tief im Thema drin, zumal die Zeitungen hier auch gerne politisch eingespannt werden und die Legalisierung höchst umstritten ist.

uruguay

Tobias (von dem das Bild ist) hat übrigens selber einen Blog: Save yourself. Besucht ihn mal – gerade da kann man einen netten Kommentar brauchen.

Advertisements

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s