Gluggere-Musik Instrument

Ein Musik-Instrument, das mit etwa 2000 Metall-Kugeln Musik macht:

Ich habe einen furchtbaren Fehler gemacht. Das Video und Stück hat mir so gefallen, dass ich es Junior gezeigt habe. Und jetzt … (wer Kinder hat kann es sich vorstellen) …

Über Pharmama

Wie bringt man die Arbeit in der Apotheke und die Familie unter eine Haube? Mit viel Humor natürlich! Ich bin Apothekerin aus der Schweiz schreibe über Interessantes und lustiges in und um die Apotheke. unter: Pharmama.ch

Veröffentlicht am 04/03/2016 in Allgemeines, Internet und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 10 Kommentare.

  1. turtle of doom

    Faszinierend! Und jetzt will Junior, dass du auch so ein Ding baust?

    Um das Gerät zu transportieren, braucht es aber mehr als einen Gluggersagg…

    Gefällt mir

  2. WOW also echt! Klasse Teil.

    Gefällt mir

  3. Einfach nachbauen!🙂

    duckundschnellwegrenn

    Gefällt mir

  4. also da braucht man keinen Junior. ich könnte das auch durch hören. Die Maschine schaut aber auch wirklich sehr intressant an, und wenn man sich das making of anschaut (zu finden auf wintergatan.net) sieht man auch Teile die man so von aussen gar nicht entdeckt.

    Gefällt mir

  5. Oh, schön! Wenn ich das nächste Mal möchte, dass die Hälfte der Küchenutensilien verschwinden und in der gesamten Wohnung Murmeln rumspringen, dann zeig‘ ich das mal meinen Kindern😉

    Gefällt mir

  6. Sooo cool…dachte nie dass das echt geht!
    Gib mal bei Youtube „Animusic Pipe Dream“ ein….auch genial, aber nicht so genial wie das da oben.

    Gefällt mir

  7. Also ich schlag dem Junior mal „Lego Technik“ vor… duck&cover

    Gefällt mir

  8. Oooohhh… Verstehe ich, dass der Junior so etwas will.

    Ich hatte als Kind mal ein Spielzeug, in dem auch solche Metallkugeln in der Schraube eines Turmes hochbefördert wurden, dann oben wieder rauskamen und über eine schräge Rampe fielen. Darunter musste man drei „Trampoline“ so platzieren, dass die Kugeln von einem aufs andere hüpften und von da auf eine Gestell mit verschiedenen Fächern. (Da gab es je nach Fach verschiedene Punkte je nach Treffer.)

    Das war natürlich nicht so gedacht, aber natürlich unglaublich „umbaubar“ (Trampoline anders stellen, Becher drunterstellen, aus irgendetwas Rutschen und Rampen einbauen), und somit eines meiner Lieblingsspielzeuge.

    Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: