Cash gegen Karte?

Kunde am Montag in der Apotheke: „Ich habe am Samstag dieses Rezept eingelöst, aber ich hatte meine Versicherungskarte nicht dabei. Also bringe ich sie jetzt, damit ich mein Geld retour bekomme.“

Ich lese die Karte ein – er ist nur Grundversichert. Das Medikament, das er bezogen hat, ist aber eines, das nur von der Zusatzversicherung bezahlt wird.

Pharmama: „Haben Sie vielleicht woanders eine Zusatzversicherung?“

Kunde: „Nein.“

Pharmama: „Dann kann ich Ihnen das nicht über die Krankenkasse abrechnen. Sie sind nur Grund-versichert. Das Medikament wird nur von der Zusatzversicherung übernommen.“

Kunde: „Aber man hat mir gesagt, wenn ich meine Krankenkassenkarte bringe, bekomme ich mein Geld zurück!“

Pharmama: „Wenn das Medikament gedeckt ist, ja – sonst eben –nein.“

Mann: „Aber ich will mein Geld zurück!“

und nochmals … und nochmals. Warum verstehen manche Leute nur das, was sie verstehen wollen?

6 Antworten auf „Cash gegen Karte?

  1. Bisher habe ich immer nur gelesen, aber heute möchte ich auch mal meinen Senf dazugeben, wenn ich darf.

    Ich war mit einem befreundeten Arzt beim Silvesterkonzert. Während der Pause kam eine Frau strahlend auf uns zu. „Herr Doktor, wie gut, dass ich Sie hier treffe.“ Nestelte aus ihrer Handtasche einen Überweisungsschein und verlangte ernsthaft, dass er ihr die 10 Euro Praxisgebühr (gibt es die in der Schweiz eigentlich auch?) an Ort und Stelle erstattet. Dass er das nicht tat, traf auf ihr völliges Unverständnis. „Aber Ihre Sprechstundenhilfe hat gesagt, dass ich das Geld wiederbekomme, wenn ich bis Jahresende eine Überweisung bringe.“ Was soll man dazu sagen?

    Da kann man sich den Mund fusselig reden, solche Leute begreifen es einfach nicht. Das ist ein grenzübergreifendes Problem.

    Liken

    1. Hallo Silke, natürlich darfst Du gerne deinen Senf dazugeben (genauso wie Mayonnaise, Pfeffer und Salz)- ich freue mich über Kommentare!
      Dass der Arzt das nicht gerade dann rückerstattet :-) finde ich klar – sowas … Sie dachte wohl: Silvester ist grad noch rechtzeitig, oder?

      Nein, Praxisgebühr gibt es bei uns nicht. Dafür bekommt man nach jedem Praxisbesuch eine Rechnung zugestellt, die man nach Begleichen der Krankenkasse zur Rückerstattung einschicken kann. Nur in seltenen Fällen geht das direkt an die Krankenkasse.

      Liken

  2. … am liebsten hätten die Kunden sowieso alles auf Krankenkasse – auch wenn sie keine Karte dabei haben – und dann noch etwas Geld raus… :-D

    Liken

  3. Habe mich gestern grad an diesen Post erinnert… ein Telefon, wie Pharmama immer sagt:

    Kundin: „Ich will dass Orthomol Granulat mit Orangengeschmack.“
    Ich: „Also, es gibt entweder NUR das Granulat, dann mit Grapefruitgeschmack; ansonsten gibt es eine Kombipackung mit Granulat, Tablette und Kapsel – da schmeckt das Granulat mit Orangengeschmack.“
    K: „Tablette und Kapsel brauche ich nicht, ich möchte nur das Granulat.“
    I: „Das ist dann halt mit Grapefruitgesc…“
    K: „Neinnein, ich will das mit O-Geschmack!!!“
    I: „Naja, wie ich schon sagte, wenn sie NUR das Granulat haben möchten, dann gibt es das eben nur mit G-Geschmack…!“
    K: „Nein, ich hatte das Granulat doch schon, das schmeckt nach Orange.“
    I: „!!!Hatten Sie denn eine Packung mit NUR GRANULAT oder waren da bei Ihnen auch tabl. und kaps. drin?“
    K: „Ja schon, aber die brauche ich nicht, ich will nur das Granulat!“
    I: “ (Einatmen – Ausatmen…) Also nochmal langsam Frau K., es gibt zwei versch. Packungen, Entweder NUR mit Granulat ODER Granulat, Tabs, Kaps…“
    K: „Ja, aber es gibt doch auch noch Trinkampullen, oder?“
    I: “ ???!?!? Äh, ja,…möchten Sie denn lieber die Trinkamp.? Die habe ich zwar nicht auf Lager, kann ich aber selbstverständlich zu heut nachmittag bestellen…“
    K: „Neee, die sind so teuer, hab ich gehört. Lieber das Granulat.“
    I: „(Einatmen, Kollegen tätscheln schon von hinten beruhigend die Schultern und verkneifen sich das Lachen…)…mit Grapefruit-Geschmack…???“
    K: „Nein, ich sagte doch O!“
    I:“……………………………………….ich schau noch mal eben auf die Packungen, Frau K.“
    Stumm-Knopf gedrückt, einmal kurz und laut geschrien…mach ich in letzter Zeit irgendwie öfter :-)
    Es kommt raus, dass die Geschmäcker genau so verteilt sind, wie ich es ihr die ganze Zeit erzähle, nach noch gefühlten 120Mal hin und her nimmt sie dann die Kombipackung und lässt einfach Tabletten und Kapseln liegen bzw. schmeißt sie weg….
    LIEBE KUNDEN; BITTE HÖRT DOCH MAL AKTIV ZU!
    ein utopischer Wunsch, ich weiß.

    Liken

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.