Pharmama auf e-blogs

Meine Artikel gibt es jetzt nicht nur in Deutsch, sondern auch in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch … jedenfalls mal einer: Mein Artikel „Hab ich Dich“ über Schmerzmittel-Abhängigkeit und Medikamenteninduzierte Kopfschmerzen von vor ein paar Tagen wurde von e-Blogs übernommen und übersetzt.

Das ist die Einleitung: gefällt mir!

Auf ihrem Blog erzählt Pharmama vom täglichen Leben in ihrer Schweizer Apotheke. Besorgte Kunden, zerstreute Ärzte, verwirrende Rezepte… Mit viel Humor erzählt die Bloggerin, Apothekerin und Mutter diese Alltagsgeschichten und nutzt die Gelegenheit, um die Leser zum Thema Medikamente aufzuklären.

.

… darum auch der neue Button unten links rechts.

2 Antworten auf „Pharmama auf e-blogs

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.