Warum ich Telefone nicht mag

Ja, ich halte Telefone für eine ganz erstaunliche Erfindung, die unser Leben enorm erleichtert … wenn sie richtig gebraucht werden. Ich war nie jemand, der stundenlang an der Strippe hängt, um den neusten Tratsch auszutauschen, das mache ich lieber direkt mit dem Gegenüber. Vielleicht liegt es ja daran, dass ich meine Stimme nicht sehr mag? Im Geschäft überwinde ich meine Aversion gezwungenermassen.

Jedenfalls, für mich sind Telefone da um Information auszutauschen. Aber das geht auch speditiver als gewisse Leute das machen.

Einige Sachen, die ich gar nicht haben kann im Zusammenhang mit Telefonieren:

Leute, die anrufen, keinen Namen sagen, sondern sofort anfangen zu reden.

Das mag ja bei einem Anruf Zuhause noch gehen, aber in der Apotheke? „Guten Tag, ich hätte gerne von meinem Rezept die Tabletten gegen Bluthochdruck und die Schmerzmittel und ….“  „Ah, Moment bitte. Wie war noch der Name?“. Gedankenlesen haben sie uns bisher nicht beigebracht.

Im gleichen Zusammenhang Leute, die das Telefon nur mit „Hallo“ , „Pronto“, „Ja?“ oder ähnlichem abnehmen.

Ich muss wissen, dass ich die richtige Person erreicht habe, sonst könnte es peinlich werden. Dazu gehört auch der Arzt, der das Telefon mit den Worten abnimmt: „WAS IST?!?“ (in sehr hässigem Ton) „Hier ist Pharmama von der Apotheke. Wer bitte spricht denn da?“ – Ich mache ja die Telefone nicht zu meinem Vergnügen!

Dann gibt es die, die ständig wegen Irgendetwas anrufen.

„Ich habe heute im Coop Vitamintabletten gekauft, vertragen sich die mit dem Blutverdünner?“. „Meine Nachbarin hat mir gesagt, ich soll Fischöl einnehmen, das sei gut für die Gelenke. Wie wirkt das?“

Und eine Stunde später: „Haben sie Fischölkapseln?“

Und noch eine Stunde später: „Aber kann ich die Fischölkapseln denn auch mit den Vitamintabletten zusammen nehmen?“

Und noch später: „Ok, ich kaufe sie, könnten sie jemanden schicken, der sie vorbeibringt?“

Und noch später: „Die Kapseln riechen aber nach Fisch, gibt es denn keine, die nicht riechen?“ …..

Argh!

Oder die Kunden, bei denen während dem Telefongespräch ständig im Hintergrund der Fernseher laut mitläuft.

Üblicherweise irgendeine Talkshow. So laut, dass ich nicht verstehe was die Kundin will (die Show aber gut mitbekomme) – „Könnten sie bitte den Fernseher oder Radio im Hintergrund ausschalten? Ich verstehe Sie so schlecht!“

Am schlimmsten aber sind Telefone ins Spital, z.B. um den Arzt auf einen Verschreibungsfehler aufmerksam zu machen. Das dauert ewig. Manchmal wird man 3 – 4 x weiter verbunden, bis man die richtige Person am Draht hat. Vorausgesetzt, sie ist überhaupt da und man wird vorher nicht aus der Leitung geworfen, worauf dasselbe Spiel wieder von vorne beginnt.

Und dann bekommt man sogar in der Apotheke Werbeanrufe von irgendwelchen Leuten oder Firmen, die einem ihr Produkt andrehen wollen.

„Das Neueste für ihr Zeitmanagement!“ (Huh?) , „Der tolle Oberflächen-Dampfreiniger, gratis Demonstration!“ (Danke, wir haben eine Reinigungsfirma), „Mit was für einem Telefonanbieter telefonieren Sie?“ (Eigentlich mit Ihnen, es spricht nicht gerade für sie, dass sie das nicht mal wissen …). „Hier ist die Süddeutsche Klassenlotterie …“ (sehr witzig), „Wir machen eine Umfrage zum Thema …“ (Aber sicher nicht während der Arbeitszeit!).

Und natürlich wollen alle diese Leute immer mit dem Chef sprechen.

Seufz.

6 Antworten auf „Warum ich Telefone nicht mag

  1. Tja. In der Arbeit melde ich mich mit Institut, Guten Tag, Name. (Mir hat mal jemand erzählt, dass man den Namen am Schluss sagen soll, weil das Gegenüber dann drauf eingestellt ist, dass jetzt Eingabe kommt und „auf Empfang geschaltet“ hat. Wenn Institut und Höflichkeitsfloskel nicht hängenbleiben ist das ja nicht so schlimm :))
    Bei meinen Eltern geh ich mit Vorname+Zuname ans Telefon, weil ich sehr ähnlich klinge wie meine Mutter und das schon Missverständnisse gab („Hallo Frau Benedicta, ich wollte wegen dem Termin…“ „STOPP – Sie wollten sicher meine Mutter sprechen?“)
    Bei mir zu hause (und auch ans Handy) melde ich mich tatsächlich nur mit „Ja?“. Wer diese Nummer hat, kann eh nur mich erreichen oder hat sich verwählt. Und im zweiten Fall soll sich bitte erstmal der Anrufer zu erkennen geben (kann ja auch unseriös sein). Wenn es wirklich offiziell ist, kann der Anrufer dann ja immer noch nachfragen „Spreche ich mit Frau Benedicta?“- mach ich selber auch so, wenn ich dienstlich wo anrufen muss und ich den Namen nicht mitbekommen habe.

    Liken

  2. Zum Nennen des Namens habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Leute den eh nicht mitbekommen. Geht mir bei Werbeanrufen immer so. Dabei melde ich mich genau wegen der Verwechslungsgefahr mit meinem Vornamen.

    Liken

  3. PS: Siehe Benedicta.

    Ich brauch auch erstmal nen Moment bevor ich die angesagten Daten, wie eben den Namen, aufnehmen kann.

    Liken

  4. Also zugegebenermassen bin ich ja froh um Anrufnummererkennung und Anrufbeantworter zu Hause. Wenn ich die Nummer nicht kenne, lasse ich meist den Anrufbeantworter rangehen – wenn die Nummer gesperrt ist, nehme ich schon gar nicht mehr ab, das sind IMMER Werbeanrufe.

    Liken

    1. Das geht bei mir nicht, weil meine Familie in einem Altbau wohnt – das dortige Netz kann anscheinend keine Nummernübertragung (frag mich nicht wie… aus irgendeinem Grund geht es nicht. Vielleicht auch wegen dem Anbieter, keine Ahnung). Wenn bei mir „unbekannt“ im Display steht, kann es also durchaus mal die Familie sein…

      Liken

      1. Auu, das ist richtig Schade …
        als das aufkam hat mir ein Kollege erzählt, dass er sein Telefon so eingestellt hat, dass bei gewissen Personen die Meldung kam „NICHT ABNEHMEN“ :-)
        das geht natürlich in der Apotheke gar nicht.

        Liken

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.