Pharmama goes dark (mode)

Ich hab den Blog jetzt auf Dark-mode umgestellt. Optisch etwas gewöhnungsbedürftig (und das Titelbild sollte ich noch anpassen), aber … das soll ja auch Strom sparen helfen.

Bitte, Danke.

(Was haltet ihr davon?)

17 Kommentare zu „Pharmama goes dark (mode)

  1. Ich kann den Darkmode überhaupt nicht ab – mir flimmert dann alles vor den Augen und es braucht eine enorme Konzentration, überhaupt was aufzunehmen.
    Leider blockiert irgendwas auf deinem Block auch die Leseansicht (Firefox) bzw. das ReaderView-Addon (andere Browser), mit dem ich das Problem zumindest am PC bei den meisten anderen Seiten sehr einfach lösen kann :-/
    Lesen im Feedreader funktioniert aber noch normal, insofern werde ich das wohl ab sofort nutzen.

    Gefällt 1 Person

  2. Du fragst ja explizit nach Rückmeldungen, da gebe ich mal eine…

    Optisch und von der Lesbarkeit her passt mir das, allenfalls einzelne Grafiken mit weißem Hintergrund (DocCheck und Pharmapro sind jetzt gerade hier rechts eingeblendet) sehen etwas seltsam aus.

    Ob das nennenswert Strom spart, bezweifle ich allerdings ;)

    MfG, Arno

    Like

  3. Interessante Veränderung. Bin nicht so der FAN von Darkmode. Egal ob hier oder sonstwo. Ich finds immer schwerer zu lesen.

    Like

  4. Sehr angenehm beim Lesen. Mein Mail-Programm steht auch auf Dark Mode, das finde ich beim Schreiben augenschonender als die Standard-Einstellung. Bitte so lassen!

    Like

  5. Erstmal auf jeden Fall ungewohnt – auch weil die anderen Blogs, in die ich parallel immer reinschaue, hellen Hintergrund haben.
    Ob ich mich mit der Zeit daran gewöhne und es dann ok ist oder ob ich es auf Dauer doof finde? kA, das wird sich zeigen.

    Auf jeden Fall ist jetzt aber das Textfenster beim Kommentareschreiben verglichen mit der Seite sehr grell, das ist schon etwas unschön. Da ich ja aber nicht immer kommentiere, ist das ein kleineres Problem.

    Like

    1. Kommt auf dein Betriebssystem an, manche Geräte kehren einfach nur die Farben um, weil sie von einem hellen Hintergrund ausgehen. Windows 10 auf dem Laptop hat beim Berechnen von Farbwerten, sagen wir’s mal freundlich: Gewisse Defizite. Aber MacOS ist auch nicht viel besser.

      Like

  6. Grundsätzlich mag ich Dark Mode, aber der Text ist für meine Augen etwas zu dunkel. Mit dem Kontrast habe ich Schwierigkeiten.

    Like

  7. Ich mag es insgesamt sehr gut, aber Du hast in einigen älteren Beiträgen auch Textabschnitte in dunkelblau (bspw wenn Du aus Dialogen mit Patienten zitierst) – das erkennt man jetzt leider so gut wie gar nicht mehr.

    Like

  8. Hast du die Hintergrundfarbe nochmal geändert?
    Kommt mir jetzt etwas heller vor als direkt zu Anfang, oder?

    Für deine Seite an sich find ich den Kontrast ok – der bei Netzpiloten, den du verlinkt hast, ist mir persönlich dagegen zu krass und auch durch die Schriftart insgesamt so, daß ich da nicht viel lesen wollen würd.

    Was mir aber gerade auffiel ist, dass es sehr unschön ist, von deiner Seite dann zum nächsten Blog in meiner Blogroll zu wechseln. Die anderen sind alle hell vom Hintergrund, und das ist im ersten Moment, wenn man jetzt von deinem kommt, sehr grell und für meine Augen sehr unangenehm.

    Lange Rede kurzer Sinn:
    Ich wär nicht böse, wenn du es wieder auf hell änderst (Energie spart es bei mir am Laptop auch eh nicht ;) ), aber es gibt – für mich – schlimmere, und an deinen Dark Mode kann ich mich wohl gewöhnen.

    Like

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..