Ironisches in der Apotheke

Von Sonja: Aus der Rubrik Ironie des Schicksals  (im Notdienst):

Anruf 22.00 Uhr, Mann : „Haben Sie fertige Cool-Packs?“

Apothekerin: „Nein. Nur Kalt-/Warm-Kompressen, die sie in den Kühlschrank legen müssen.“

Mann: „Oh. Ich bräuchte die Fertigen. Einen Kühlschrank haben wir gerade nicht zur Verfügung…. Aber ich bin am Bein verletzt und es schwillt schon an.“

Apothekerin: „Was ist denn passiert? Sind sie umgeknickt?“

Mann: „Nein… * druckst rum * ...mir ist der Kühlschrank auf den Fuß gefallen…“

(Autsch!)

Advertisements

Über Pharmama

Wie bringt man die Arbeit in der Apotheke und die Familie unter eine Haube? Mit viel Humor natürlich! Ich bin Apothekerin aus der Schweiz schreibe über Interessantes und lustiges in und um die Apotheke. unter: Pharmama.ch

Veröffentlicht am 04/01/2017 in Apotheke und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 14 Kommentare.

  1. So ein Mist. Da kommen dann tatsächlich ein paar unkalkulierbare Dinge zusammen.

    Gefällt mir

  2. Das ist eine gute Erklärung: wieder mal ein Fall von Ursache und Wirkung 😀

    Gefällt mir

  3. Nja wenigstens hat er seinen Humor nicht verloren 😉

    Gefällt mir

  4. Es ist ja nicht wirklich nett, über so etwas zu lachen. Aber dafür ist es nun schon zu spät.
    Was für eine herrliche Anekdote!

    Gefällt mir

  5. Das hätte ich sein können! 😀

    Gefällt mir

  6. Bei uns in der Appotheke liegen immer ein paar kleine Kühlpads im Kühlschrank. Ansonsten hätte ich angeboten, gleich eins in der TK zu tun und bis er kommt ist ist das Ding zumindest etwas kalt. Und ein zweites könnte ich ja zwischen zwei Kühlakkus legen und in eine Isoliertasche packen. Das ist allemal besser als nichts. Und Tankstellen verkaufen Eiswürfel.

    Gefällt mir

  7. Seit der Normänderung 2009 müssen alle Betriebsverbandkästen DIN13157 und DIN13169 Kälte-Sofortkompressen enthalten. Schon deswegen habe ich hier ein paar dieser Kompressen rum(f)liegen. Andererseits kostet so ein Teil bei mir im Verkauf < 1,50€. Selbst wenn ich da ein paar mal entsorgen muss wegen Verfalldatum überschritten schmerzt dieser Verlust nicht allzu sehr…

    Gefällt mir

  8. Man nehme einen Waschlappen oder ein Tuch, halte selbiges unter kaltes Wasser und lege es auf die betroffene Stelle.

    Gefällt mir

  9. Im Winter ist das doch kein Problem, wenn ein Balkon vorhanden ist! Ist sowieso Schweine kalt gerade, einfach draussen ein bisschen Eis suchen… Aber sehr lustige Geschichte!

    Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: