Wissen Sie weshalb?

Drogist Urs arbeitet noch nicht so lange bei uns, da kam ein Kunde, männlich und fragte nach Slipeinlagen. Nichts ungewöhnliches, aber da Donna grad frei war, gab Urs ihn an sie weiter.

Das kam dem Kunden wohl grad recht. Es folgt ein „Verkaufsgespräch“ mit deutlich TMI (too much information = zu viel Information).

Kunde mit breitem Grinsen: „Die Slipeinlagen sind für meine Freundin. Wissen Sie, weshalb sie die braucht?“

Und ohne eine Antwort abzuwarten: „Die braucht sie wegen mir, wenn ich bei ihr bin, ist sie unten immer ganz … übertriebenes Augenzwinkern – Sie verstehen schon!“

Donna reagiert darauf so ganz gar nicht und bringt ihn nur zum Steller mit der Intimpflege und Einlagen auf die sie deutet.

Kunde: „Ich brauche aber eine, die nicht parfümiert ist! Ich sag ihnen auch warum: ich mag es nicht, wenn meine Freundin dort nach etwas anderes riecht als sie selber, vor allem nicht, wenn ich …“

Jetzt hat Donna genug. Sie schnappt sich die nächste Packung Slipeinlagen, dünn und unparfümiert, wendet sich ihm direkt zu, schaut ihm in die Augen und sagt: „War es das jetzt? Gibt es sonst noch etwas, das sie mir erzählen müssen? … (Pause) … Ansonsten ist da drüben die Kasse!“

Kunde – jetzt eher etwas kleinlaut, kauft die Packung bei ihr und geht.

Danach wendet sich Donna erbost Urs zu, der das Ganze gar nicht mitbekommen hat:

„Mach das nie mehr!“

Und damit stapfte sie erst mal davon.

Erst später am Tag, nachdem sie sich beruhigt hat, hat sie ihm erklärt was Sache war. Urs hat sich entschuldigt, indem er versprochen hat, derartiges nicht mehr weiterzugeben, wenn es ein Mann ist, der das verlangt. Damit war das gute Betriebsklima wieder hergestellt und die Sache erledigt.

Aber Leute gibt’s.

Advertisements

Über Pharmama

Wie bringt man die Arbeit in der Apotheke und die Familie unter eine Haube? Mit viel Humor natürlich! Ich bin Apothekerin aus der Schweiz schreibe über Interessantes und lustiges in und um die Apotheke. unter: Pharmama.ch

Veröffentlicht am 20/11/2016 in Apotheke, Drogerie und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 12 Kommentare.

  1. Ohje…. ich stelle mir da direkt einen riesigen Macho vor der einfach nur der Welt sagen wollte wie „geil“ seine Freundin ist. Furchtbar sowas!

    Gefällt mir

  2. Ohje, arme Donna. 😦
    Urs hat es wahrscheinlich nur gut für den Kunden gemeint, so nach dem Motto „Donna als Frau kennt sich mit dem Thema besser aus“. Dass der dann mit solchen Informationen kommt kann ja keiner ahnen.
    Man hätte ihn ja vielleicht fragen können, ob er noch etwas von seinem Viagra-Dauerrezept benötigt. Das hätte dem Hengst vielleicht einen kleinen Knacks versetzt. 😉

    Gefällt mir

  3. War dem armen Kerl das so peinlich, von seiner Freundin zum Einkaufen solchen „Frauenkrams“ geschickt zu werden, dass er sich als Stärkung seiner angeknacksten Männlichkeit, Geschichtchen ausdenken und an die Frau bringen musste?

    Gefällt 1 Person

  4. Menschliche Kommunikation in all ihren Facetten ist doch etwas Herrliches…

    Gefällt 1 Person

  5. ZU der Geschichte fällt mir was ganz anderes ein, war aber sehr lustig. Ich hab im Studium in einem Zooladen gejobbt und einmal kam ein Mann der Probleme hatte mit dem blutigen Ausfluss seiner französischen Bulldogge (ja auch Hunde bekommen ihre Tage). Der Typ war eindeutig Männern zugeneigter als Frauen was das ganze Gespräch irgendwie sehr lustig machte. Ich habe viel erklärt. 😉 Jedenfalls habe ich ihm letztendlich gesagt, er soll sich für das Schutzhöschen der Hündin (ja gibt es) einfach unten in der Drogerie Damenslipeinlagen kaufen. Leider, leider, leider konnte ich nicht nachgehen. Das Gesicht von der Verkäuferin die er danach gefragt hat hätte ich wirklich gerne gesehen. ^__^

    Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: