Kundenservice?

Eine Geschichte aus Österreich: Danke an den/die Einsender/in:

Gestern Kundin: "Sagen Sie mir nur die Pharmazentralnummer von den Curaprox-Bürsten!"

Ich: "Warum?"

Sie: "Weil ich es dann woanders billiger kaufe."

Ich: "Warum soll ich es Ihnen dann sagen?"

Sie: "Kundenservice."

Ich: "Aber Sie kaufen es ja nicht bei mir, also sind Sie auch kein Kunde …"

Sie: "Sagen Sie es mir nun?"

Ich: "Nein."

Dann ist sie wutentbrannt rausgegangen.

das versüsst dann den ganzen Tag …

Ehrlich. Ich find's okay. Alles muss man sich nicht gefallen lassen. Auch als "Dienstleister" nicht.

Für Apothekenaussenseiter (und Schweizer, die PZN kenne ich hier so auch nicht):

Die Pharmazentralnummer (PZN) ist ein in Deutschland bundeseinheitlicher Identifikationsschlüssel für Arzneimittel und andere Apothekenprodukte. Sie ist eine siebenstellige Nummer (6 Ziffern + Prüfziffer) mit vorangestelltem Minus-Zeichen, die Arzneimittel nach Bezeichnung, Darreichungsform, Wirkstoffstärke und Packungsgröße eindeutig kennzeichnet. – Und offensichtlich gibt es die in Österreich auch. 

 

12 Antworten auf „Kundenservice?

  1. Die deutsche PZN ist 8-stellig seit dem 01.01.2013. (Die 7-Stelleige geht aber immer noch.) Unabhängig davon ist die österreichische PZN zu der deutschen unterschiedlich aufghebaut und zugewiesen; die beiden Code-Systeme sind nicht kompatibel aufgebaut. Auf manchen Packungen findet man beide – dann ist die eine mit „D“ und die andere mit „A“ markiert. Davon abgesehen haben die Curaprox-Packungen einen „EAN-CODE“. Der ist noch anders aufgebaut, und „inkompatibel“ zu den PZN´s. Aber man kann einem Artikel in der Datenbank unterschiedliche EANs zuweisen und so die Sache doch wieder kompatibel gestalten.

    Aber ganz ehrlich – Curaprox Bürsten sind „farbverschlüsselt“. Wenn ich die richtige Farbe einpacke, habe ich auch die richtige Größe. Wozu braucht man da eine Bestellnummer?

    Gefällt mir

  2. Hallo liebe Pharmama, da fällt mir nur ein:

    „kernig!“

    sind „die Schweizer“ so? :-D

    .. aber doch wohl nicht alle?

    Da freut man sich doch über jeden „normalen“ Kunden (m/w)

    od’r eh?

    Liebe Grüße
    Hajo

    Gefällt mir

  3. … ist doch überall das Gleiche ;)

    Wenn es um Lustiges und Dreistigkeiten geht könnte ich bestimmt schon ein Buch verfassen.

    Bei uns fällt gerne mal der Spruch: „Pah, das ist mir zu teuer, in Holland ist das billiger!“ Da denkt man sich nur: „Ja, bei den Benzinpreisen lohnt es sich ganz besonders!“

    Gefällt mir

  4. Das ist ja mal ein Zufall ich Arbeite bei Curaprox in Kriens (LU) das Zeug kostet halt was. Aber wir beliefern unterdessen Weltweit. Bald werden Die ersten nach Amerika fliegen weil sie dort Billiger sind ;) Sie sind auch im Onlineshop erhältlich aber die Adresse sage ich nicht. Apotheker müssen schliesslich auch von was leben.

    Gefällt mir

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.