Happy Birthday Dr. Seuss!

Gestern wäre Dr. Seuss 109 Jahre alt geworden. In unseren Breiten ist er ja nicht so bekannt – in Amerika kennt ihn dagegen wahrscheinlich jedes Kind – hat er doch eine Menge Kinderbücher geschrieben. Einige davon haben es auch auf die Leinwand geschafft, so wie „Horton hört ein Hu“ – das Junior heiss liebt.

Im 2. Weltkrieg hat er aber auch politische Cartoons für Zeitungen gemalt und Infomaterial gemacht für die Truppen im Ausland:

seussmalaria

Das ist Ann … sie trinkt Blut. Gemeint ist natürlich die Anophelesmücke, die Malaria überträgt. Interessant die Malaria-karte: Es ist noch nicht so lange her, dass wir auch in Europa Malaria hatten (siehe Italien und Griechenland) …

ann01 ann04

Es machte noch Sinn, die Info mit Comics und in einfacher Form zu geben – immerhin waren eine Menge Soldaten sehr jung. Viele davon auch Schulabgänger mit nur geringen Lese-Kenntnissen. Finde ich eine gute Idee – und schön dargestellt :-)

Quelle: NEWSMAP, United States Military, 8 Nov. 1943 via Contagions.

9 Antworten auf „Happy Birthday Dr. Seuss!

  1. In Griechenland gibt es auch wieder Fälle und das DRK fragt seit zwei Jahren bei Blutspende nach Aufenthalten.

    Liken

  2. So lange die Linthebene regelmässig überschwemmt wurde und ein grosses Sumpfgebiet war, gab es Malaria auch in der Schweiz. So hässlich und im Nachhinein auch in mancherlei Hinsicht ungut die Verlegung von Flüssen quasi hinter Mauern war, für die Gesundheit der Bevölkerung war das ein Segen.

    Liken

  3. Ich dachte, dass es in vielen Gegenden auch der großzügige Einsatz von DDT war, das die Anophelesmücke zurückgedrängt hat.
    Dass sich das Zeug dann in der Muttermilch angereichert hat und nur schwer abbaubar war, ist die dunkle Seite der Geschichte.

    Liken

  4. Auch in Deutschland war „Malaria tertiana“ noch bis vor kurzen ein nicht zu verachtendes Problem – unter dem Namen „Marschenfieber“. in den Jahren 1557/58 litten große Teile Europas unter einer Malariaepidemie.

    Aber es geht auch noch näher. In Emden kam es 1918 zu einer Emidemie mit ca. 4000 Erkrankten. Und nach dem WW2, in den warmen Sommern ´45/´46, kam es in den zerstörten Städten auch zu verstärkten Ausbrüchen – allein in Berlin wurden bis 1947 651 Fälle gezählt.

    Liken

    1. Du denkst in großen Zeiträumen, wenn 450 Jahre „vor kurzem“ sind. ;)
      Spaß beiseite, für meine in Ostfriesland lebenden Eltern bin ich ganz froh, daß die Malaria dort heute kein Thema mehr ist. Und auch hier in Saintonge und Aunis nicht, wo noch viele Feuchtgebiete existieren. (Nicht die von Roche!)

      Liken

      1. Vor 450 Jahren war die Kolonialisierung Amerikas gerade mal im vollen Gange. Karl V hatte gerade sein Amt niedergelegt. Die Uni Jena nahm die Lehrtätigkeit auf – alles noch gar nicht so weit weg – gerade mal ca. 7 Großväter her.

        „Große“ Zeiträume sind dann eher die Entstehung der Sonne, der Einschlag des Meteoriten in Yukatan oder der Betriebszeitraum des Naturkernreaktors in Oklo. :-D

        Liken

          1. Das ist eine Frage der Überlieferungstechnik. Frag da mal z.B. die Aborigines… Und um aus einer einfachen lichtempfindlichen Körperzelle ein korrektes Linsenauge zu machen, brauchte es in einer Simulation grad mal 200 Großväter.

            Wie gesagt, lange Zeiträume gehen (für mich) anders… und 500 Jahre sind in der Geschichte des Universums nicht mal ein Augenzwinkern Gottes (oder eines übernatürlichen Wesens der eigenen Wahl)…

            Liken

  5. Spannend! Ich kannte Dr Seuss auch nur via Pinterest, hab mir dann mal ein paar Kinderbücher bestellt.
    Verhält sich wohl n bisschen wie bei Erich Kästner, den die meisten auch nur als Kinderbuchautor kennen.

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Liz Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.