Apotheken in aller Welt, 118: Khao Lak, Thailand

Das ist ein Bild aus unseren Frühlingsferien in Thailand, Khao Lak. Das Dorf liegt etwa 1 Fahrstunde oberhalb von Phuket – ist inzwischen auch voll auf Touristen ausgerichtet, aber noch einiges ruhiger als Phuket selbst.

Apotheken hat es einige. Die hier hat mir noch gefallen: Die Kapsel-Apotheke

Advertisements

Über Pharmama

Wie bringt man die Arbeit in der Apotheke und die Familie unter eine Haube? Mit viel Humor natürlich! Ich bin Apothekerin aus der Schweiz schreibe über Interessantes und lustiges in und um die Apotheke. unter: Pharmama.ch

Veröffentlicht am 26/05/2011 in Apotheke und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 7 Kommentare.

  1. Jeder Beruf hat ja bekanntlich seine psychologischen Gefälle, ist bei mir ntürlich nicht anders. Vonaußen, aus nicht-pharmazeutischer Sicht betrachtet, ist diese Angewohnheit weltweit Apotheken zu fotografieren so absonderlich und weird, dass ich ich mit fasziniert bin. Ist ja auch was dran, Strände und Kirchen sind sowas von ausgelutscht, die kann man auch eh ergooglen. Zeig mir deine Apotheke und ich sage dir, wie gesund du bist ist dabei ein wirklich großartiges Mantra.
    Ich für meinen Teil bleibe dran!;-)

    Gefällt mir

    • Kann ich verstehen, dass es einigen Lesern komisch vorkommt, Apotheken zu fotografieren, wenn es sich nicht gerade um besonders hübsche historische Apotheken handelt.
      Aber an den Bildern kann man so viel ablesen und entdecken. Jedes Bild zeigt, wie z.B. in anderen Ländern mit Arzneimitteln umgegangen wird und wie der Apothekerberuf in diesem Land verstanden wird.
      Selbst an den deutsch(sprachig)en Apotheken kann man sehen, wie unterschiedlich in einem Land oder Kulturkreis das Selbstverständnis der Apotheken und der dort Arbeitenden ausgestaltet ist. Da schwanken die Extreme von historisch bis Fast-Supermarkt. Ich finde das total interessant und eine tolle Idee. Aber ich bin ja auch beruflich vorbelastet.

      Gefällt mir

    • Vielleicht .. brauche ich auch einfach ein Gegengewicht. Als Kind habe ich so viele Kirchen gesehen – das reicht für’s Leben. 🙂

      Gefällt mir

  2. Capsule Pharmacy? Sowie in Capsule Inc.? Zuviel Dragonball gelesen / geguckt…

    Gefällt mir

  3. Wie gesagt, ich finde das super und auch für mich als Außenstehenden interessant, wie Menschen sich an diversen Orten ihren Alltag kreieren, das kann durchaus faszinierend sein. Für fachlicheVergleichsantellungen fehlt mir natürlich der Kennerblick, das kann ich aber nachvollziehen. Bei mir in der Radiobranche stürzt man sich immer begierig auf Aufnahmen aus den Sendestudios anderer Sender und beginnt das große „unter die Lupe nehmen“…was issn das für ein ischpult…und mit welcher Software werkeln die da rum…und wie ist das überhaupt alles zueinander aufgebaut, damit der Sendeablauf reibungslos läuft…etc…

    Gefällt mir

  4. Capsul Pharmazy geht ja echt noch. Man stelle sich einmal die Suppository Pharmazy ….

    Gefällt mir

  5. chris cross

    keiner sagt das in thailand (fast) alle medikamente ohne rezept erhältlich sind. drogenfreaks werden da bestens bedient,ist nur eine sache des geldes. Du kriegst so ziemlich alles was du willst,wenn einmall nicht,dann fährt man in ein nahegelegenes spital,zückst die brieftasche und schon bist du im geschäft.Das sollte sich ändern.

    Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: