Liebenswert … – nö.

Ah, was finde ich da in meinem Spam-Ordner?

Waaaas!? Dich mit Deinen Giftpülverchen gibts immer noch!?
Und Deine, Dich über die Kunden erhebenden Textbeiträge auch noch?
Naja, wenn Dein Ego das braucht … ;-)
Dennoch alles Liebe fürs neue Jahr! – Um nicht zu sagen: Baldige Besserung! ;-)

Ich glaube irgendjemand sollte ihm mal beibringen, dass es nicht reicht nach einer Beleidigung zu sagen – „aber ich meine es doch ganz lieb!“ – und alles andere ist vergessen.

– ich brauche wohl nicht zu schreiben, wer das war. Ach sind Filter was Schönes!

20 Antworten auf „Liebenswert … – nö.

  1. Irgendwie verfehlen die Augenzwinker-Smilies in der Mail ihre normalerweise entschärfende Wirkung. Ich denke auch: Viel Feind viel Ehr. Solche Mails sind halt die Schattenseite des Internet. Glücklicherweise lassen die sich schnell abstellen.

    Liken

  2. „Giftpülverchen“? Das klingt nach durchgeknalltem Öko. Vielleicht muß der erst irgendwas kriegen, was ohne Antibiotika so richtig häßlich wird…
    Ich bin nicht gut zu sprechen auf Leute, die so über Apotheker, Ärzte und andere helfende Berufe reden.

    Liken

  3. aber aber aber—er hat doch die badewannenkurve. die erklärt alles.
    und erstens immer recht und zweitens passt da doch dein quietscheentchen so herrlich dazu.

    pöhse pöhse schulmedizin. wir sind halt alle strunzdumm. aber lieb gemeint :D

    hach was hab ich seine ergüsse vermisst ;)

    Liken

  4. War wohl mal wieder langweilig im Paradies? :lol:
    Du hast ja so recht, es geht nichts über einen gut funktionierenden Filter! ;-)

    Liken

  5. Wie sagt man so schön: Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten.
    Lass dich nicht von solch kleingeistigen Menschen irretieren. Du machst alles richtig und unterhälst die Menschen. Und da er auch bei dir liest, muss es ihn ja auch irgendwie interessieren.

    Viele Grüße
    Anna Miller

    Liken

  6. Ich weiß jetzt nicht, ob das ein Bekannter aus dem Studium, ein Bekannter aus dem Freundeskreis oder ein Bekannter war, den Du über Deinen Blog kennst.

    Meine persönliche Meinung:
    Ich freu mich immer, wenn ich von ehemaligen Kollegen, ehemaligen Bekannten, Freunden – welche man mit der Zeit aus den Augen verloren hat -, sogar von Kameraden der Bundeswehr, von denen ich seit Jahren nichts mehr gehört habe und der ich als Wehrpflichtiger – pflichtweise – mal angehört habe, etc. eine Mail erhalte, in der sie sich erkundigen, was ich denn jetzt so mache und wie es mir denn so geht.

    Ich antworte da immer sehr gerne, gebe da auch gerne Auskunft über mich selbst und erkundige mich, wie es denn selbst so geht und freue mich, wenn daraus vielleicht ein Mailkontakt wird.

    Aber die oben zitierte Mail ist einfach echt nur beleidigend.
    Ich hab SO ETWAS noch nie erhalten, aber eine solche Mail würde ich damit beantworten, dass ich demjenigen das Beste für seine Zukunft wünsche und ich mich freuen würde, wenn er mir nicht nochmal schreiben würde. Und das würde ich ihm auch direkt so schreiben…

    Liken

    1. Nee, nee, Steve – den Kerl kenne ich nicht persönlich, das ist nur jemand, der eine ausgeprägte eigene Sicht der Dinge hat, die er auf seinem Blog vertritt – und für die er (leider) auf andere Blogs missionieren geht – und dabei (so im Vorbeigehen) noch eine Menge Leute beleidigt.

      Liken

  7. Ironie ist was feines … allerdings sollte man a) den Kontext beachten und b) es auch nicht übertreiben.

    Ein bißchen übertrieben finde ich diesen Kommentar schon.

    Übrigens: Als bisher stiller Leser: Dein Blog ist ja schon lange im Feedreader und wird fleißig gelesen. Danke dafür, das Du so fleißig schreibst!

    Liken

  8. auch wenn ich damit fremdlese…… könnt ich die blog-adresse mal bekommen liebe pharmama? einfach um mal wieder meinen geistigen horizont nach unten zu erweitern ^^

    Liken

  9. Is das der, der auch beim Kinderdoc rumspamt? Brrrrr……. Bei solchen Leuten läuft’s mir immer kalt den Rücken runter. Ob vor Ekel oder aus Furcht weiß ich selber nicht.

    Liken

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.