Unfreiwillig komisch (4)

Es ist absolut korrekt …  trotzdem finde ich die Formulierung lustig:

vielleicht bin ich auch einfach nur überarbeitet – wenn ich müde bin, finde ich noch vieles amüsant …

Unfreiwillig komisch (3) – Scherzmittel?

Unfreiwillig komisch (2) – Elefantenhaut-Puder?

Unfreiwillig komisch  (1) – Kinder mit Erdbeergeschmack?

Advertisements

2 Antworten auf „Unfreiwillig komisch (4)

  1. In unserem Ortsblättchen war dereinst das Wort Gymnasium mit „Schule für Liebesübungen“ übersetzt. War in den Siebzigern, da klang das vermutlich ganz normal, so mit der sexuellen Revolution im Hintergrund:)

    Gefällt mir

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s