Frohe Ostern allerseits!

4

PhotoFunia-1490984307

Advertisements

Ostern mit Pharmama

1

Ostern naht mit Riesenschritten, Hier ein paar Tipps und Tricks für Eier-aktivitäten:

Ostereier färben mit Naturfarben (Was braucht man wie?)

Eierfärben mit Pflanzenabdrücken (Ein bisschen Frühling auf dem Ostertisch)

Osterei

Last Minute Eierfärben mit flüssigen Lebensmittelfarben (Wenn’s mal eilt)

lastminuteeierfarben1

oder mal etwas spezielles, wenn Zeit da ist:

Eier-Geoden Basteln

eggeode

Merken

Pharmama wünscht schöne Ostern!

3

cartoon-egg

… und ihr habt Glück, muss ich heute nicht arbeiten! 🙂

apocxeastereggw

Last Minute Eierfärben mit flüssiger Lebensmittelfarbe

12

Dieses Jahr hatte ich irgendwie nicht viel Zeit, mich auf Ostern vorzubereiten. Aber zumindest einmal Ostereier färben – das wollte ich mit Junior.

Jetzt ist es Karfreitag und ich habe nicht mal Eierfarben gekauft (nicht, dass wir die selbst in der Drogerie verkaufen würden … 😦 ) Zwiebelschale wäre noch eine Möglichkeit – aber das habe ich im Moment nicht genug da … was ich aber da habe, von früheren Bastelarbeiten mit Junior ist flüssige Lebensmittelfarbe. Rasch gegoogelt – ja, auch damit kann man Eier färben.

Das braucht man:

lastminuteeierfarben0

  • Eier (natürlich) – vorher hartkochen.
  • Lebensmittelfarbe (gibt’s in der Drogerie)
  • Essig und Öl
  • Gefässe zum drin färben.
  • Gummibändeli

Für die Färbelösung mischt man einfach Wasser mit der Lebensmittelfarbe und gibt Essig dazu – wieviel dazu nötig ist, darüber gehen die Meinungen auseinander, ich habe vom Mischverhältnis 1:1 bis zu ein paar Löffeln pro Glas verschiedenes gelesen. Ich habe es mit ein paar Löffeln gemacht: geht prima. An Lebensmittelfarbe sollte man eher ein bisschen mehr nehmen als man denkt, jetzt ist genug.

lastminuteeierfarben4

Damit die Eier nicht einfach nur uni werden, haben Junior und ich sie vorher mit ein paar Gummibändern umwickelt. Das Endergebnis kann sich sehen lassen:

lastminuteeierfarben1

Bei manchen sieht man ein bisschen etwas wie einen Farbverlauf … der ist eher zufällig entstanden, als ich ein paar Tropfen Farbe nachgetropft habe, weil ich die Lösung doch intensiver wollte. Mit etwas Öl und einem Lappen macht man die Eier glänzend.

Das brachte mich dann auf die Idee doch gleich die nächsten Eier zu marmorieren. Dazu färbt man sie in hellerer Farbe vor (zum Beispiel die von vorher etwas verdünnen). In der Zwischenzeit bereitet man in einer flachen Schüssel die Marmorierlösung vor: mit Viel (!) Lebensmittelfarbe, ein paar Löffeln Essig und zwei Löffeln Öl. Das Öl mit dem Schwingbesen fein verteilen.

Auf die Eier selber vorher auch noch ein paar Tropfen verschiedene Farbe geben, dann kurz durch die Färbemischung mit dem Öl drehen.

lastminuteeierfarben3

Auf die Seite legen (auf ein Gitter am besten) zum Trocknen. Mit einem Lappen den Rest des Öls verteilen. Das Endergebnis kann sich sehen lassen:

lastminuteeierfarben2Bunte Ostereier à la Pharmama und Junior!

Auch zu Ostern: Eier färben mit Kaltfarben, Eier Geoden und Eier färben mit Naturfarben

 

Alles zusammen

16

Ostern, 1. April und Bloggeburtstag. Das 5 jährige schon – der Kleine wird langsam erwachsen. Dieses Jahr kommt einfach alles zusammen. Plus: ich bin nicht einmal zu Hause. Dafür feiern wir das (hoffentlich) in unseren Ferien

5years

… und damit ihr auch ein bisschen was davon habt, habe ich irgendwo in den letzten Artikeln ein Osterei versteckt. Eines mit Überraschung, wenn man drauf-klickt. Nein, das ist kein Aprilscherz und es wird auch dem Computer nicht schaden. Gutes Suchen!

Frohe Ostern!

kleine Osterbasteleien am Abend …

3

Foto

okay, unser Küken sieht mehr nach Entchen aus … aber ansonsten finde ich das gelungen. Jetzt muss nur noch der Leim trocknen.

Oster-Eierbecher aus: zerschnittenen Toilettenpapierrollen, buntem Filz und Goggly-Eyes.

Frohe Ostern

10

Da ihr ja sowieso alle weg seid und Ostereier sucht, habe ich heute nur das:

Ich hatte ein bisschen Spass mit dem Zeichenprogramm … aber es ist auch eine Vorschau auf nächste Woche. Da kommt nämlich eine neue kleine Comic-Serie:

Was sucht das Alien in der Apotheke?

Schon irgendwelche Ideen?

Basteln mit Junior: Glycerinseife giessen

9

Einfaches kleines Projekt mit Junior vor Ostern: Gylcerinseife giessen.


Dazu braucht es:

  • Glycerinseife (im Block, gibt es in der Apotheke und Drogerie zu bestellen)
  • Lebensmittelfarbe
  • optional: ätherische Öle damit sie riecht
  • Form zum giessen, zum Beispiel Gratinform
  • Förmchen zum Ausstechen: Guetzliausstecher
  • Frischhaltefolie

Vorgehen:

1. Gratinform mit Frischhaltefolie auslegen

2. In Topf die Glycerinseife bei mittlerer Temperatur schmelzen, bis sie vollständig flüssig ist.

Ev. ätherische Öle untermischen, wenn man will, dass sie duftet

3. Glycerinseife in Gratinform giessen und erstarren lassen (dauert ca. 20-30 Minuten)

4. Mit Guetzliausstechern Löcherformen ausstechen.

5. Die herausgenommenen Seifenstücke schmilzt man wieder ein – eventuell in 2 Töpfen, wenn man 2 Farben möchte: Lebensmittelfarbe tropfenweise zugeben, bis gewünschte Farbintensität erreicht ist.

6. Die farbige geschmolzene Glycerinseife vorsichtig in die ausgestochenen Löcher füllen.

7. Alles erkalten und erstarren lassen

8. aus dem Block mit einem scharfen Messer kleinere Seifen schneiden. Alternativ könnte es auch sehr schön aussehen, wenn man grössere Formenausstecher hätte. Seifenreste kann man wieder einschmelzen und in Formen füllen.

9. Schön einpacken (mit Frischhaltefolie), Bändchen drum.

10. fertig zum verschenken!


Mir gefällt’s! Und Junior hat es Spass gemacht.

Ostereierfärben mit Junior

10

Das braucht man dazu:

Eier – weiss oder braun

Ostereierfarben – ich habe Kaltfarben gewählt, dann gibt es sicher keine Probleme wenn Junior mitfärbt. Man kann das aber mit allen Eierfarben machen – auch mit natürlichen Farben. Dann nimmt man einfach ungekochte Eier

Essig (um die Eier zu entfetten und für die Farbe),

eine Menge Blümchen und Blättchen aus dem Garten – immerhin ist Frühling, da lässt sich doch einiges finden.

alte Strümpfe und Schnur, Schere und Löffel

Die Eier werden hartgekocht und etwas abkühlen gelassen. Die Blumen und Blätter fixiert man mit den Strümpfen auf den Eiern – je mehr, desto besser.

Dann kommen die bestrumpften Eier ins Färbebad, wo sie 6-10 Minuten bleiben. Herausnehmen (dafür sind die Löffel da, wenn man nicht gerade sehr bunte Finger will) und trocknen lassen, bevor man die Strümpfe entfernt.

Wer es glänzend will, kann die Eier noch mit etwas Öl einreiben.

Und fertig sind unsere Eier für Ostern! Mit weissen Eiern wird das schöner – man kann aber auch braune nehmen – das blaue in der Mitte recht ist ein braunes.Junior hat super mitgeholfen – wir sind stolz auf das Ergebnis.