Gebt Sorge auf Eure Augen!

Eine junge Frau fragt nach Kontaktlinsenmitteln und dann will sie noch etwas gegen gereizte Augen.

Stellt sich heraus, dass sie deshalb gereizte Augen hat, weil sie öfter mal vergisst die Kontaktlinsen (Tageslinsen) abends heraus zu nehmen. Das ist mit den neuen zwar nicht ganz so schlimm, aber 3 oder gar mehr Tage am Stück sollte man sie wirklich nicht drin haben. Aus hygienischen Gründen und weil die Augen dazwischen Zeit brauchen, sich wieder zu regenerieren.

Wenn man wirklich Pech hat, fängt man sich ausserdem so einen Keim ein, der … die Augen anfrisst. Schon mal passiert. Das ist übrigens auch der Grund, warum man eigentlich mit Kontaktlinsen – speziell Monatskontaktlinsen nicht schwimmen gehen sollte. Die Amöben überleben zwischen den Linsen und den Augen und gehen mit der Reinigungslösung auch nicht weg.

augeweg

 

Das Bild hier (Quelle) zeigt auch ein ziemlich angegriffenes Auge – und zwar in Eigenproduktion. Der junge Amerikaner hat sich häufiger Vicks Inhaler in das Auge blasen lassen.  Ja, genau, der Nasenstift mit Menthol und Kampfer, der eigentlich dazu da ist, das Gefühl einer freieren Nase zu geben bei Erkältung. Da gibt es offenbar Leute, die das Gefühl (Brrrr! Aua!) das das im Auge macht zum „verbessern“ ihres Extacy-Trips verwenden.

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Dass das Zeug die Augenoberfläche angreift hat er jetzt wohl gelernt. Sein letzter Rat an seine Mit-Raver:

„Just saying a final goodbye to my left eye that I have now lost, and also some very helpful advice to my fellow ravers. Don’t blow „vics inhalers“ in your eyes every 2 minutes after a while the shit will burn off the first/second layer of your eyeball, eyes are very useful.“

Ja. Mal sehen, ob Erfahrung da klüger macht. Weitsichtiger wohl kaum …

Die grüne Farbe im Auge dürfte aber von den Augentropfen mit Fluorescin kommen, die man rein macht um Gewebsschäden besser zu sehen.

Über Pharmama

Wie bringt man die Arbeit in der Apotheke und die Familie unter eine Haube? Mit viel Humor natürlich! Ich bin Apothekerin aus der Schweiz schreibe über Interessantes und lustiges in und um die Apotheke. unter: Pharmama.ch

Veröffentlicht am 04/02/2015 in Apotheke und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 23 Kommentare.

  1. Danke danke danke!
    Als Augenoptikmeisterin seh ich das leider viel zu häufig. Und dann sind die Leute total verwundert, warum sie nicht mehr gut sehen, das Auge weh tut, oder die Linsen nicht mehr vertragen werden. Ja seltsam, nich? 😜

    Gefällt mir

    • Ja – und ich hab sie in der Apotheke und manche reklamieren dann noch, weil auch die Augentropfen, die man zur Behandlung dann braucht nicht mit den Kontaktlinsen „kompatibel“ sind und man sie rausnehmen muss.

      Gefällt mir

      • NIcht zu fassen, oder? Aber selbst wenn man 5x sagt, dass die Linsen schuld an der Misere sind, wird beim 6. Mal immer noch diskutiert😉

        Gefällt mir

      • Au ja. „Ich bekomme Antibiotische Augentropfen„; warum muss ich denn da jetzt die Kontaktlinsen raus nehmen?

        Man fasst sich an den Kopf und denkt weniger daran, was sich in den Linsen einlagert als an das arme Auge… Gibt aber viele, die das nicht verstehen. Auch bei Bindehautentzündung und solchen Späßen.

        Gefällt mir

  2. Hallo, Danke! Ich finde diesen Beitrag sehr wichtig. So lange man gesunde Augen hat, denkt man über ihren Wert nicht nach, erst, wenn sie krank werden oder die Sehkraft nachlässt. Kein Wunder also wie zunächst fitte Leute mit ihrer Gesundheit umgehen, v.a. mit den Augen. Kontaktlinsen tagelang im Auge – oh, my god: Man kann gar nicht genug aufklären – so dumm, wie es manchmal kommen kann, so dumm kann man als Berater gar nicht denken….

    Gefällt mir

  3. Ann-Kathrin

    Wird aber auch zu wenig aufgeklärt.
    Ich habe meine Kontaktlinsen beim Optiker anpassen lassen und darüber bezogen. Da dachte ich eigentlich, es wäre alles gesagt worden.

    Mit Monatslinsen nicht schwimmen? NIE gehört, danke für den Hinweis! Ich werd also alte mit in die Therme nehmen, bzw Tageslinsen dafür besorgen (sooo oft ists ja nicht).

    Ich habe auch neu gelernt, dass man einen kontaktlinsenfreien Tag einlegen soll. Das sagte man mir, nachdem ich schon jahrelang KEINEN eingelegt hatte, und schon Veränderungen im Auge zu sehen sind (ich mach nun einige kontaktlinsenfreie Stunden am Tag morgens/abends… einen Tag die Woche schaff ich nicht).

    Mit Kontaktlinsen schlafen ist mir bisher noch nie passiert, ich hab es aber 2 mal absichtlich gemacht, weil ich zufällig nachts bei freunden geblieben bin, und keine Aufbewahrungsmöglichkeit hatte (dann hab ich aber sobald ich zu Hause war die Linsen ausgezogen).

    Der Augenfresserkeim ist super gruselig.

    Was ist denn mit diesen „Night & Day“ Linsen? Da könnte man ja eigentlich davon ausgehen, dass man die einen Monat lang Tag und Nacht drin lassen kann? (ich hab die, und ich mach es NICHT, aber irgendwie impliziert das der Name halt schon)

    Danke für den Aufklärungsbeitrag!

    Gefällt mir

    • Schwimmen mit Schwimmbrille ist ok. Sie sollte halt aufbleiben, solange wie die Linsen drin sind, denn das Chlor im Wasser lagert sich im Material ab bei Weichlinsen, reizt die Augen und verfärbt die Linse.

      bei den Night&Day war der Grundgedanke, dass diese KL als Verbandslinse dienen können, also bei Hornhautverletzungen als Schutz drüber gelegt werden und halt nicht unbedingt sofort wieder runter müssen. Für mal über Nacht ist das in der Regel bei gesunden (!) Augen auch nicht schlimm, aber generell gilt auch für die N&D – abends raus und putzen! Die Pflegemittel gibts ja nicht umsonst😉
      Denn sonst setzt sich alles, was sich über mehrere Tage und Nächte (bei zugeklappten Augen funktioniert ja nicht der Abtransport über den Lidschlag) im Auge ansammelt, in die Linse rein… Nicht wirklich nett😛
      Kontaktlinsenfreie Zeit ist wirklich wichtig für die Augen, dass sich die Hornhaut ein wenig erholen kann. Trotz bestmöglicher Anpassung, Kontrolle, aufpassen auf Verträglichkeitsprobleme etc. – es bleibt eben immer ein Fremdkörper im Auge:)

      Und ja, ich passe gerne Linsen an, aber ich dringe auch auf Einhaltung der Regeln, die bezüglich des Tragens aufgestellt werden.😉

      Gefällt mir

      • Aaaaah vielen Dank für Deinen langen Beitrag dazu!

        Das mit der Hornhaut habe ich nach 6 Jahren „Dauertragen“ (morgens um 7 rein und abends um 23/24 Uhr raus) dann auch mal erfahren.
        Es hieß dann entweder mindestens 2 Stunden am Tag, oder einen Tag lang keine Kontaktlinsen zu tragen, der Hornhaut zu liebe.

        Da ich gerne jeden Tag das Haus verlasse, habe ich mich für die 2 Stunden entschieden (vor dem Zubett gehen oder nach dem Aufstehen, oder beides). Ist das denn okay oder auch Schmu, was mir da nu erzählt wurde?

        Gefällt mir

        • naja, besser als nix😉 Aber für die Sauerstoffversorgung der Hornhaut wären längere Pausen besser:) Sonst gibt es in naher Zukunft eine mehrmonatige Zwangspause, was ja auch nicht das angenehmste wäre😉
          Gäb es denn ne schicke Brille (evtl randlos) die dann alternativ in der Pausenzeit in Frage käme?

          Gefällt mir

          • bisher gibt es nichts… also, ich habe eine… aber… ich hab sie schon immer gehasst und verabscheut (hat n halben Rand)… ich bin so sehr an die Linsen gewöhnt, dass die Brille mich fertig macht und irritiert und davon abhält, das Haus zu verlassen -.- geht GAR nicht und es ist für mich der ultimative Fremdkörper😦 ich kann nicht mal in Ruhe allein am PC surfen ohne dass sie mich permanent nervt…

            Gefällt mir

          • Dann schau wirklich mal nach randlosen Brillen, ich denke, das hilft dir 😊

            Gefällt mir

          • Ann-Kathrin

            Vielen Dank:-)

            (ich kann auf Deinen letzten Kommi nicht mehr direkt antworten)

            Gefällt mir

  4. Aaaah O.O
    Ich habe seit ungefähr sieben Jahren Kontaktlinsen (Monatslinsen), schlafe ab und an schonmal damit (meistens wache ich nach ein, zwei Stunden wieder auf und nehme sie dann raus), habe sie meist doch etwas länger als einen Monat in Gebrauch… aber wenn ich mit Kontaktlinsen schwimmen war, dann trage ich sie danach nicht mehr. Aber ohne Kontaktlinsen schwimmen gehen? Dann sehe ich doch nichts! (Bin kurzsichtig… so dreißig Zentimeter sehe ich scharf, danach verschwimmt es immer mehr…)

    Gefällt mir

    • Es gibt sowohl Schwimmbrillen als auch Tauchermaskern mit Sehstärke.

      Wie man da Preislich bei den Schwimmbrillen liegt weiß ich nicht, Tauchermasken bei ca 120€ (40€ die Maske und 40€ je Glas mit Sehstärke)

      Mit denen sieht man dann auch außerhalb vom Wasser bis man bei seiner Brille oder den Kontaktlinsen ist.

      Oder eben Kontaktlinsen und Schwimmbrille tragen.

      Bei Tauchermasken eher nicht, da lässt man ja teilweise mit Absicht Wasser rein laufen.

      Gefällt mir

    • Oder Tageslinsen nehmen für’s schwimmen, die man danach entfernt.
      Ich selber habe ja auch eine Brille – wenn ich alleine schwimmen gehe lege ich sie vorher ab. Ja, allzu scharf sehe ich nicht mehr, aber für’s Schwimmbad reicht das.
      Kontaktlinsen habe ich allgemein sehr selten an, da sie bei mir wahnsinnig die Augen austrocknen (ja, auch die modernen super-luftdurchlässigen) und ich nicht alle paar Minuten befeuchtende Augentropfen rein machen kann. Das ist mir hier zu unpraktikabel. Lustigerweise geht das in den Ferien in den Tropen wegen der hohen Luftfeuchtigkeit meist viel besser.

      Gefällt mir

      • An der frischen Luft sowieso und generell😉 Ich geh mal davon aus, dass eure Räume klimatisiert sind und diese Klimaanlagenluft ist extrem trocken. Wenn man dann eh schon relativ trockene Augen hat, ist das ne echt doofe Kombi.:) Dann lieber Brille😉

        Gefällt mir

        • Ja – und ich mag meine Brille. Nicht nur, weil sie mir viel weniger Beschwerden macht als die Linsen. Sie ist leicht, ich sehe gut … und sie sieht ganz anständig aus.

          Gefällt mir

    • Ich glaube, meine Meinung in Sachen Internethandel mit Linsen muss ich nicht mehr ausdrücklich kundtun, oder? Da gibts niemanden, der kontrolliert, dass Linse, Auge und Pflegemittel zusammenpassen.. Dann kommt noch ein bisschen Bequemlichkeit und Nachlässigkeit dazu und schwuppdiwupp, sehen die Augen wie oben aus..😦

      Gefällt mir

      • Daher mach ich’s in Deutschland so, dass ich alle 1-2 Jahre zu Fielmann gehe, dort die kostenlose Kontaktlinsenanpassung vornehmen lasse (Personal scheint hinreichend qualifiziert), eine Halbjahresladung dort kaufe, um kein Dienstleistungsschnorrer zu sein, und dann das selbe Produkt bis zur nächsten Anpassung günstiger im Internet kaufe.

        Gefällt mir

  5. Wer schießt sich denn Erkältungsmittel mit ätherischen Ölen und womöglich Campher in die Augen? Andererseits, wer konsumiert freiwillig Tabletten, die irgendwer unter irgendwelchen (un)hygienischen Bedingungen aus irgendwelchen unbekannten Zutaten zusammengebacken und unter der Hand in Diskos oder Kneipen vertickt hat? Da ist Vick Inhaler ins Auge nicht wirklich dümmer, nur vielleicht offensichtlicher in der Schädlichkeit.

    geht schaudernd ab

    Gefällt mir

  6. stuttgarterapothekerin

    was bin ich froh, dass ich zu dusslig bin für Linsen…
    und da ich schon mit 2 1/2 Jahren meine erste Brille bekommen habe, fühlt sich mein Gesicht ohne gaaanz falsch an.

    Gefällt mir

Sag was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: