Apotheken in aller Welt, 66: Tinos, Griechenland

Im Sommer waren wir ja auf Tinos, einer griechischen Insel, etwa 4 Stunden mit der Fähre von Athen entfernt (2 mit der Schnellfähre) und auf der Insel hat es natürlich auch Apotheken. Eine davon, in Tinos Stadt ist diese:

von aussen eher unauffällig hat sie innen eine klassische (wenn auch nicht so alte) Einrichtung, die ich sogar fotographieren durfte:

Von den 2 Sachen, die ich brauchte hatten sie eine nicht …. was mich natürlich zum Nachdenken anregte. Ok, eine griechische Insel ist nicht das Ende der Welt und ich bin sicher, dass sie auch regelmässige Lieferungen bekommen – aber wohl kaum so wie bei uns 2-3 x täglich. Vielleicht 1 x täglich? Oder vielleicht 3 x pro Woche?

Und dann muss ich denken: eigentlich sind wir ja schön verwöhnt – und uns das nicht einmal bewusst. Das ist einfach “normal”, dass alles entweder da ist – oder sofort besorgt werden kann.

About these ads

Auf Wiedersehen!

Bis Anfang September! Jetzt zischen wir (endlich) auch ab in die Ferien. Genauer gesagt hierhin:

da waren wir ja schon mal – mehr Fotos sieht man z.B. hier.

Ich werde Euch vermissen, seid anständig während meiner Abwesenheit!

Im Blog wird es während dieser Zeit ruhig bleiben, emails werde ich wohl auch nicht beantworten können – ich freue mich aber trotzdem, falls ihr neue Zusendungen zur Serie “Apotheken in aller Welt habt”.

Und bis dann? Warum versucht ihr es nicht einmal mit einem Zufallspost?

klick hier: “I feel lucky”