WordPress-glitch

Danke an den einen (!?) Besucher, der heute fast 2000 Seitenaufrufe gemacht hat:

wpgltch

 

Das ist aus meiner Statistik .

(Nein, ich glaube auch, dass da mehr als nur einer heute hier war. Hallo?)

Jahresrückblick 2011

WordPress war so nett und hat mir eine Statistik zum Blog 2011 geschickt. Das sind die Highlights:

Dieser Blog wurde in 2011 etwa 980.000 mal besucht – das entspräche etwa 12 ausverkauften Sportveranstaltungen im Londoner Olympiastadion.

In 2011 gab es 574 neue Posts. Es wurden 662 Bilder hochgeladen. – Was wordpress nicht weiss: Die Bilder von Apotheken aus aller Welt – neu sind 130 Apotheken dazugekommen – stammen rein von Euch – meinen Lesern!

Mit 8.822 Besuchern war der 7. Februar der geschäftigste Tag des Jahres – dort habe ich das erste Mal eine Übersicht einiger Posts gebloggt: Musterpackung, eine Auswahl.

Die Top Referenzseiten in 2011 waren:

– und wer die Seiten nicht kennt/ noch nicht besucht hat, hat was verpasst!

Die meisten Besucher kamen aus: Deutschland, Schweiz und Österreich – was mich ja nicht wundert, schreibe ich doch in Deutsch (so mehr oder weniger, von Ausrutschern mal abgesehen). Aber ich habe Besucher aus der ganzen Welt: Frankreich, Italien, USA, Niederlande, Brasilien, Irland, Luxemburg und und und. Ich bin ziemlich beeindruckt.

Momentan habe ich 1.367 „Follower“: 155 via WordPress.com , 238 WordPress.com Kommentar-Folger, 511 Twitter followers. 463 Facebook followers.

Und noch mehr beeindruckt es mich, wenn ich von meinen Besuchern kommentiert werde. An der Stelle geht mein Dank an die Hauptkommentatoren: hajo, Wolfram, nicoretta, Mr Gaunt, McCloud, aber auch an all die anderen, die sich die Mühe und Überlegung machen und etwas hier sagen: rose, Irene, silberträumerin, Perennemente Sloggata, delfinstern, Blogolade, Svenja und all die vielen, die ich hier nicht erwähnen kann. Dank Euch und Euren durchschnittlich 450 Kommentaren pro Monat lebt dieser Blog noch.

Die meist besuchten (und gesuchten) Seiten waren:

An der Stelle möchte ich mich auch bedanken, bei meinen „Partnern“ – da wäre z.B. mein Blog-Ableger bei DocCheck, dann pharmaWiki – für die ich wirklich mal wieder einen Artikel schreiben sollte und neu: die Astrea Apotheken-Zeitung – die im neuen Jahr ein paar meiner Cartoons bringen werden. Yipee!!

Und wenn das hier eine Oskar-Rede wäre, hätte ich masslos überzogen …. Die Kurzfassung: Danke Euch!

WordPress Grafik-Bug

Gerade wieder gefunden: WordPress hat sich bei mir einen ersten April-Scherz erlaubt:

Zeigt zwar die richtige Anzahl Aufrufe (etwas über 3000) – aber die Grafik ist – nur an dem Tag um etwa den Faktor 10 falsch. Kurios.

Eine Stunde später sag es dann wieder normal aus.

Und an der Stelle an den kinderdoc herzliche Gratulation, der die Million geknackt hat!