Liste bekannter (und verstorbener) Corona-Leugner und Verharmloser

Auch „ungläubige“ sterben. Dem Virus ist das egal.

Hier eine Liste von Covid-Leugnern, Massnahmen- und Impfgegnern, die ihre falschen Ansichten öffentlich (und oft breit) gestreut haben – und dann am Coronavirus erkrankt und an Covid gestorben sind. Nicht auf meiner Liste sind verstorbene, die keine „Figur des öffentlichen Lebens“ waren, aber auf facebook, twitter und privat versuchten ihre Umgebung zu überzeugen. Ich sehe viele von diesen eher als Opfer denn als Täter. Ebenfalls nicht auf meiner Liste sind bekanntere Leute, die zwar an Covid gestorben sind, aber (offenbar) keine grösseren Anstrengungen unternommen haben, ihre Meinung und Ansichten zu verbreiten.

Wie es einen „Darwin-Award“ gibt für Leute, die sich (bevor sie sich weiter vermehren konnten) wegen eigener Dummheit aus dem Genpool entfernten, gibt es auch einen „Herman Cain Award“ für Impf- und Massnahmengegner, die an Covid gestorben sind.

2020

Gerald Glenn – US-Amerikanischer Pastor. Öffentlicher Massnahmengegner (vor allem gegen Social Distancing und Massenversammlungen: „Gott ist grösser als diese Krankheit“), † April ´20 mit 66 Jahren an Covid. Quelle: https://edition.cnn.com/2020/04/14/us/bishop-gerald-glenn-god-larger-coronavirus-dies/index.html

Hans Kristian Garder – norwegischer Verschwörungstheoretiker mit TV-Auftritten und eigenem Online-Magazin. Verglich Covid mit einer leichten Grippe und hielt Parties ab während einem Lockdown. † mit 60 Jahren, im April ’20 mit Covid (nach einer solchen Party). Quelle: https://www.newshub.co.nz/home/world/2021/04/high-profile-norweigian-conspiracy-theorist-who-said-covid-19-was-a-hoax-dies-from-the-virus-after-hosting-illegal-house-parties.html

Richard Rose – Veteran US Armee † Am 4. Juli 2020 mit 37 an Covid. Zuvor ging sein Facebook-Post viral, in dem er gegen die angebliche Pandemie und das Tragen von Masken wettert. (Impfung gab es da noch keine). Quelle: https://www.independent.co.uk/news/world/americas/facebook-coronavirus-hype-richard-rose-dead-symptoms-a9615706.html

Landon Spradlin – US-Pastor, hielt die Pandemie für eine „Hysterie“ mit dem Ziel Trump zu schaden. Reiste feiern zum Mardi Gras in New Orleans. † mit 66 Jahren im April 2020 (einen Monat danach) an Covid. https://www.bbc.com/news/world-us-canada-52157824

Herman Cain – ehemaliger republikanischer Präsidentschaftskandidat, Trump-Unterstützer und ausgesprochener Maskengegner. † Juli ´20 mit 74. Quelle: https://www.reuters.com/article/us-health-coronavirus-usa-cain-idUSKCN24V2OD

Bill Montgomery – Mitgründer von Turning Point USA, einer konservativen Studentengruppierung und öffentlicher Massnahmen und Maskengegner. „Masken sind ungesund“ † Mit 80 Jahren, Juli ´20. Quelle: https://www.nydailynews.com/news/national/ny-turning-point-usa-montgomery-coronavirus-20200730-ctsxgggwxzcb3o5jh7bevjq5ji-story.html

Tony Tenpenny – Ex-Ratsmitglied in Nashville, Tennessee, USA. † September ´20 mit 57 an Covid. Davor veröffentlichte er auf Facebook Verschwörungstheorien, in denen er die Pandemie u.a. als „politischen Trick“ bezeichnete, um die Wiederwahl Trumps zu verhindern. Quelle: https://www.nbcnews.com/news/us-news/ex-nashville-council-member-coronavirus-skeptic-dies-covid-19-n1240645

2021

Stanley Gusmann – Brasilianischer Fernsehmoderator. Verharmloste öffentlich den Virus und weigerte sich Masken zu tragen. Unterstützer von Präsident Bolsonaro (mit ähnlicher Einstellung). † Januar ´21 mit 49 Jahren an Covid. Quelle: https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_89287768/tv-moderator-verharmlost-corona-und-stirbt-mit-49-jahren-an-covid-19.html

Magufuli – eh. Präsident von Tansania. Liess öffentlich verkünden, dass es Covid nicht gibt und verbot jegliche Massnahmen sowie das Führen einer Statistik im Land. † März ´21 mit 61 Jahren, sehr wahrscheinlich an Covid. Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/tansania-praesident-gestorben-101.html

Joe Manning – Polizeichef in Georgia, USA und vor allem via Facebook ausdrücklicher Impfgegner. † Im August ´21 mit 57 Jahren, nachdem er versucht hat seine SARS Infektion mit dem Antiparasitikum Ivermectin zu behandeln. Quelle: https://www.businessinsider.com/georgia-anti-vaxx-cop-took-ivermectin-dies-of-covid-19-2021-8?r=US&IR=T

Robert Davis Steele – eh. CIA Mitarbeiter, eh. US-Marine, Qanon und einer der „ersten, die Covid als Hoax entlarvten“. † mit 69 Jahren im August ´21 im Spital an Covid, von dem er bis zuletzt leugnete, dass es existiert. Quelle: https://www.nydailynews.com/news/national/ny-hoax-covid-19-denier-cia-anti-vax-20210831-leumibd7tfhnferzxn3jm3so7m-story.html

Marcus Birks – Musiker aus England. † mit 40 J. an Covid im August ˋ21. Öffentlicher Impfskeptiker. Sinneswandel am Ende, hinterlässt Frau und Kind. Quelle: https://www.bbc.com/news/uk-england-stoke-staffordshire-58597909

Dick Farrell – rechter Radiomoderator und Sensationsreporter aus Florida, USA. † 4. August ´21 mit 65. Wetterte häufig gegen US-Gesundheitschef Fauci und Impfungen. Hat es am Ende (kurz) offen bereut, dass er sich nicht geimpft hat. Quelle: https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-krise-radiomoderator-und-impfgegner-dick-farrel-stirbt-nach-covid-erkrankung-a-02ca3129-52f6-4332-981c-4a7f90f1ca1b

Chad McBroom – Grenzpolizist USA, † 47jährig „in Ausübung des Dienstes“ im August ’21 an Covid (ungeimpft?). Sprach öffentlich sein Misstrauen gegen die CDC (Center of Disease Control) aus, sowie gegen die Maskenpflicht an Schulen. Quelle: https://caseguard.com/articles/in-memory-of-border-patrol-agent-chad-e-mcbroom/

Gregg Prentice – Republikanischer Politiker in Florida, USA. Gegner von Masken an den Schulen und den Massnahmen von Gesundheitschef Fauci gegen das „künstliche Virus“. † 61jährig, September 21 im Spital, 24 Stunden nach Einweisung. Quelle: https://www.dailymail.co.uk/news/article-9999031/Florida-GOP-official-wanted-end-Faucism-passes-away-day-contracting-COVID.html

Veronica Wolski – politische Aktivistin, QAnon-Supporter, Masken- und Massnahmengegner. Sehr aktiv auf Telegram. Behandelte ihr Covid mit Ivermectin, bis sie in die ITS im Spital musste. † September ’21, während vor dem Spital protestiert wurde, weil sie nicht wunschgemäss mit Pferdeentwurmungsmittel behandelt wurde. Quelle: https://www.chicagotribune.com/news/breaking/ct-ivermectin-covid-chicago-veronica-wolski-dies-20210913-w6pryhlesncctnd6epoemlbbxu-story.html

Hai Shoulian – Israels bekanntester Impfgegner und Gegner der Coronapolitik des Landes. † September ´21 mit 57 Jahren. Bis zuletzt glaubte er nicht an die Pandemie. Seine Symptome seien auf eine Vergiftung zurückzuführen. Quelle: https://www.nau.ch/news/ausland/coronavirus-israels-grosster-skeptiker-stirbt-an-covid-66003537

Paul Hamill – eh. Bürgermeister und demokratischer Politiker in Nordirland, verbreitete Covid-skeptische und Impfgegner-Posts auf den sozialen Medien. † 46jährig im September ’21. An Covid. Quelle: https://www.bbc.com/news/uk-northern-ireland-58562438

Bob Enyart – konservativer Radio-Moderator und Pastor der Denver Bible Church in Colorado, USA. Rief öffentlich zum Boykott der Impfungen auf, verklagte den Staat wegen dem Versammlungsverbot in Kirchen. † September ’21 an Covid. Quelle: https://www.denverpost.com/2021/09/13/bob-enyart-dies-covid-19/

Pepe Bartolomeo – italienischer Ex-Senator, Impfgegner, versuchte schon 2016 den Film „Vaxxed“ im Senat zu zeigen, hat 2020 SARS-Covid als „nicht schlimmer als die Grippe“ bezeichnet. † mit 59 Jahren daran im November ’21. Quelle: https://gazzettadelsud.it/articoli/cronaca/2021/12/23/covid-morto-lex-senatore-m5s-bartolomeo-pepe-sosteneva-il-movimento-no-vax-c9c08af5-de81-4842-99c3-207377871454/

Johann Biacsics – Österreichischer Youtube und Facebook Aktivist. Impfgegner. † Nov ´21 an Covid, nachdem er sich selbst aus dem Spital entlassen und versucht hat mit MMS Infusionen zu therapieren. (Das ist Pooldesinfektionsmittel). Quelle: https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/chlordioxid-ist-weit-verbreitet-in-oesterreich-prominenter-impfgegner-wollte-covid-mit-bleichmittel-selbst-behandeln-und-stirbt-daraufhin_id_24463870.html

Marcus Lamb – US-Amerikanischer Fernsehprediger. Überzeugter Impfgegner mit öffentlicher Kampagne. War dafür, das Virus „wegzubeten“. † Dezember ˋ21 mit 64 Jahren an Covid und Komplikationen wegen Vorerkrankungen (Diabetiker). Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/marcus-lamb-priester-usa-corona-gestorben-101.html

Giorgos Trangas – eh. griechischer Journalist, TV Darsteller und Gründer einer Partei der „freien Leute“ gegen die durch die Pandemie verursachte Wirtschaftskrise. † Dezember ’21 mit 72. Ungeimpft laut eigener Aussage aus „medizinischen Gründen“. Quelle: https://greekreporter.com/2021/12/14/greek-journalist-giorgos-tragas-dies-covid/

Robin Fransman – Niederländischer Politiker, Impfskeptiker und aktiv gegen „harte Massnahmen“ gegen die Infektionsausbreitung. Meldete nach der Ansteckung auf Twitter: „Endlich positiv“. † mit 53 J, Dezember ’21. Quelle: https://de.euronews.com/2021/12/29/endlich-positiv-niederlandischer-impfskeptiker-robin-fransman-stirbt-an-covid-19

Frederic Sinistra – Belgischer Kickboxstar, eh. stärkster Mann der Welt, † Dezember ´21 mit 40 Jahren im Spital. Covidleugner und Impfgegner bis zuletzt. Quelle: https://www.n-tv.de/sport/Belgische-Kickbox-Legende-Sinistra-stirbt-an-Covid-article23022355.html

Mark Reiland – eh. Wrestling Profi und Trainer in den USA † 52 jährig im Dezember ’21 an Covid. Noch jemand, der dachte, sein Immunsystem sei ebenfalls „stark genug“ und hat sich nicht impfen lassen. Quelle: https://www.thegazette.com/wrestling/hall-of-fame-wrestler-and-coach-mark-reiland-dies-after-recent-illness/

2022

Otmar Spirk – Rechtsanwalt und „Freiheitskämpfer gegen die Coronadiktatur“ in Deutschland von Regensburg. † Januar 22. Angesteckt wahrscheinlich auf einem von ihm selbst organisierten Superspreaderevent aka Protestmarsch aka „Spaziergang“ im Dezember 21. Schickt noch einen „Gruss von der Intensivstation“. Quelle: https://www.infranken.de/ueberregional/bayern/regensburg-corona-leugner-stirbt-nach-covid-infektion-ottmar-spirk-schickte-letzten-gruss-von-intensivstation-art-5369816

Luigi Marilli – italienischer Politiker und Massnahmengegner, Leiter der „No Green Pass“ Bewegung und Liberiamo Italia. † 63 jährig Januar 22 im Spital an Covid. Quelle: https://www.italy24news.com/News/341480.html

Hana Horka – Tschechische Volkssängerin, † mit 57 Jahren im Januar 22 ungeimpft an Covid. Sie steckte sich absichtlich bei ihrem Vater an um an den „Genesenenausweis“ zu kommen. Der Vater war geimpft und ist wieder genesen. Quelle: https://www.bbc.com/news/world-europe-60050996

Meat Loaf – Sänger Marvin Lee Aday, USA. Masken- und Massnahmengegner. Umarmte gerne mitten in der Pandemie Leute, weigerte sich selbst im Flugzeug eine Maske zu tragen. † 74 jährig im Jan 22 wahrscheinlich an Covid kombiniert mit anderen Gesundheitsproblemen. Quelle https://nypost.com/2022/01/21/meat-loaf-was-reportedly-anti-vaccine-before-dying-from-covid-19/

Szilveszter Csollány – ungarischer ehemaliger Olympiasieger (2000 an den Ringen). viele impfkritische Beiträge auf facebook, hat sich nach eig. Angaben dann doch impfen lassen um weiter als Trainer zu arbeiten, zu spät für Schutz. † 51 j. im Januar 22 an Covid. Quelle: https://www.nau.ch/sport/andere/coronavirus-impfkritischer-olympia-gewinner-stirbt-nach-infektion-66093001

Olavo de Carvalho – brasilianischer Schriftsteller, Unterstützer von bras. Präsident Bolsonaro und rechter Aktivist. Verharmloste das Virus öffentlich als „Moronavirus“, lauter Massnahmenkritiker. † mit 74 Jahren in den USA (wo er seit 2005 wohnte) an Covid. Quelle: https://www.theguardian.com/world/2022/jan/25/covid-denialist-bolsonaro-ally-olavo-de-carvalho-dies-coronavirus

Pending:

Da Ausgang noch unbekannt. Einer aus der Schweiz:

Francois de Siebenthal – Schweizer Politiker und Gegner der Corona-Politik des Bundes, der Covid-App und der Impfungen. Liegt seit Ende November ´21 im künstlichen Koma im Spital. Quelle: https://www.mittellaendische.ch/2021/11/27/bekannte-coronaleugner-die-auf-intensivstation-liegen-oder-an-ihrem-irrglauben-gestorben-sind/#gsc.tab=0

Die Liste findet sich auch auf meinem Twitter-Account, hier.

Habe ich noch jemanden vergessen?

24 Kommentare zu „Liste bekannter (und verstorbener) Corona-Leugner und Verharmloser

    1. Jede Menge. Aber auch wenn „social Media“ ziemlich öffentlich ist, reicht das nicht für mein Kriterium von „öffentlich und breit“. Bei manchen habe ich auch da das Gefühl, sie könnten (zumindest Anfangs und ganz sicher am Ende) eher unter „Opfer“ fallen.

      Gefällt mir

  1. Danke für die Liste, habe sie an meinen impfgegnerischen besten Kumpel weitergeleitet. Vielleicht imponiert ihm der Tod von Meat Loaf, dessen Musik wir beide sehr schätzen. Obwohl, Hoffnung habe ich da wenig, denn DNA (bzw. RNA) ist, wie wir alle wissen, gefährlich.

    Gefällt 1 Person

  2. Wahnsinn welche gesellschaftlichen Abgründe sich im Zuge dieser Pandemie hüben wie drüben auftun. Eigentlich hatten wir doch das bloßstellen am Pranger als Unmenschlichkeit im 19. Jhdt zurückgelassen.

    Gefällt mir

      1. Pranger mag übertrieben sein, aber den Eindruck das jemand beim Aufstellen der Liste eine Menge Schadenfreude empfunden hat, erweckt das schon. Bin ich auch nicht dagegen gefeit. Persönliches Highlight war die Aufhebung der parlamentarischen Immunität eines Abgeordneten und ‚zack‘ ist er kurz danach an Corona erkrankt.
        Steht natürlich nicht im Zusammenhang, aber ein Lächeln konnte ich mir darüber nicht verkneifen.

        Bei dieser Liste kann ich es und ich frage mich auch gleich wieder ob es eine Liste gibt mit geimpften, geboosterten Menschen die es trotzdem erwischt hat.
        Ach egal, seid nett zueinander.

        Gefällt 1 Person

        1. „Genauso erwischt“ ist in diesem Fall ein tödlicher Verlauf. Dieser ist im Falle einer Impfung deutlichst unwahrscheinlicher („schützt zu 99%“ wie es die Tage durch die Presse ging).

          Wie sich das auf eine entsprechende Liste auswirken würde, lässt sich nun bestimmt ausrechnen.

          Gefällt 1 Person

        2. „den Eindruck das jemand beim Aufstellen der Liste eine Menge Schadenfreude empfunden hat, erweckt das schon“

          Nachdem man sich nun fast 2 Jahre den Dummfug der Coronaleugner, Massnahmenverweigerer und Impfgegner anhören musste, sollte das nur allzu verständlich sein. Und bei Pharmama, die als Apothekerin an vorderster Front kämpft, dürfte der Frust noch weit tiefer gehen, als beim Durchschnittsbürger.

          Wenn man sich jetzt noch überlegt, dass gerade die bekannten/prominenten Querdenker am von ihnen verzapften Müll auch noch sehr gut verdienen, und dadurch andere Menschen in Unglück und Tod reissen, haben sie es nicht anders verdient, als verhöhnt zu werden.

          Abgesehen davon: wenn es den Impfgegnern wirklich um eine persönliche/private Entscheidung ginge, müssten sie logischerweise möglichst viele Mitmenschen zum Impfen motivieren, damit sie selber darauf verzichten können. Begründung siehe hier:

          https://www.volksverpetzer.de/kommentar/schuld-an-impfpflicht-impfgegner/

          Gefällt 2 Personen

          1. Niemand verdient es verhöhnt zu werden. Jemanden zu verhöhnen ist grausam, durchaus eine Form von Gewalt und jedenfalls entschieden abzulehnen.

            Gefällt mir

            1. Die Toten auf der Liste sind tot (Überraschung!). Die stört es nicht weiter, dass sie auf dieser Liste stehen. Als sie noch lebten hatten sie auch kein Problem mit Publicity.
              Wenn aber so ein Pranger wie du ihn nennst wenigstens einen Schwurbler oder Skeptiker überzeugt sich impfen zu lassen dann ist es das wert !

              Gefällt mir

            2. Nebenbei:

              „durchaus eine Form von Gewalt“

              Vor Gewalt schrecken die radikalen Coronaleugner und Impfgegner doch inzwischen selber nicht zurück.

              Gefällt mir

            3. @Amaryllis: Ich sehe das nicht als Verhöhnung und habe sogar versucht möglichst neutral zu schreiben und mir Kommentare zu Aussagen dieser Leute zu verkneifen (obwohl mir da einiges eingefallen wäre).
              Und Gewalt … definiert sich als „nennt man jeden körperlichen und/oder seelischen Zwang gegenüber Menschen – und alle Handlungen, die Tiere oder Dinge schädigen.“ Diese Leute sind schon tot. Sie haben sich selber geschadet mit ihren Aussagen und Handlungen. Ich präsentiere hier Tatsachen (mit Quellen), keine Verleumdungen.

              Gefällt mir

    1. @Amaryllis: Pranger? Für das Ausstellen an einem Pranger müssten sie noch leben, oder?

      @Christian: nun, die Impfung schützt vor schwerem Verlauf und Tod … nicht unbedingt vor Infektion, also könnten das eine längere Liste werden was die Infektion betrifft, aber mit was für einem Aussagewert? Geimpft und geboostert und Tot dürfte dagegen ziemlich kurz werden. Noch kürzer, wenn man es auf die bekannteren Leute einschränkt,

      Gefällt mir

      1. @pharmama ich glaube du hast mich verwechselt oder mich missverstanden. Meine Kernaussage war einfach : wenn diese Liste jemanden dazu bewegt sich jetzt doch impfen zu lassen dann hat sie ihren Zweck erfüllt.

        Gefällt 1 Person

        1. @ Christian, es gibt mehr als einen Christian in den Kommentaren :-)

          @Pharmama, Mich stört einfach nur das irgendjemand luschtig sein will und diese Liste aufgestellt hat, meint einen Award dazu auszurufen und jetzt unbedingt mehr tote Coronapatienten(mit vips) ohne Impfung braucht damit sein „Werk“ nicht in Vergessenheit gerät.

          Gefällt mir

  3. @Pharmama: ich habe nix von Verleumdung geschrieben, Verhöhnung finde ich nach wie vor als nicht adäquate Umgangsform
    ja, Pranger war ein unglücklich gewählter Begriff, Hohn und Spott trifft es durchaus besser, die Spitzfindigkeit, dass man ja um an den Pranger gestellt zu werden noch leben müsste, die ist naja… passend zum Rest des Postings
    wir können uns gerne über die Definition von Gewalt unterhalten, aber Hohn und Spott ist ganz sicher etwas das die menschliche Psyche schädigt und damit eine Form der Gewalt (ich empfehle Marshall B. Rosenberg)
    ich kann deinen Unmut zum Thema impfen verstehen, aber der Zweck heiligt nicht die Mittel
    @Der Flo: gleichs mit gleichem vergelten? Deine Aussage bestärkt nur meinen Eindruck, dass sich hüben wie drüben menschliche Abgründe auftun.
    Das Virus hat uns als Gesellschaft mit Sicherheit weitaus größere Schäden zugefügt als eine geringe Übersterblichkeit. An den Gräben die sich derzeit in unserer Gesellschaft auftun, an den Möglichkeiten die sich plötzlich für diverse Rattenfänger ergeben, daran tragne nicht nur die „bösen“ Impfverweigerer, -skeptiger, Coronaleugner schuld, nein auch das Echo der vermeintlich „Guten“ trägt sehr wesentlich dazu bei.

    Gefällt mir

    1. Nicht das Virus hat der Gesellschaft diese Schäden zugefügt, ganz sicher nicht. Und auch nicht diejenigen, die sich an die Massnahmen gehalten und impfen lassen haben.

      Aber so, wie Du hier auftrittst, scheinst Du ja eher zu den Leerdenkern zu tendieren.

      Gefällt mir

      1. „Ich teile deine Meinung nicht, aber ich würde dafür sterben,dass du sie äußern darfst“ – mein Anspruch ist eine achtsame Wortwahl. Ich höre/lese deinen Unmut mit der aktuellen Situation den Mitmenschen die aktuell auf der „falschen“ Seite stehen. Nur ich kann nicht erkennen warum ein Unmut mehr Berechtigung haben soll als der andere.

        Gefällt mir

        1. Muss man in der Wortwahl noch achtsam sein, wenn eine Minderheit der Mehrheit ihre Meinung (notabene: Meinung != Wissen) aufzwingen will? Darf man da nicht gelegentlich wütend werden und „Covidioten“ und „Nazis“ schreien?
          Ja. Das darf man. Das dient der seelischen Reinigung. Der körperlichen und seelischen Gesundheit zuliebe sollte man allerdings
          a) diese Worte nicht in der Nähe einer Covidioten-Demo äußern, und
          b) nach der Aufregung einen Hopfenblütentee (bayerisches Wort für: Bier) trinken.

          Gefällt mir

    2. Sich bewusst gegen die Wirklichkeit entscheiden und sich ein eigenes Weltbild erschaffen nach dem Vorbild vieler Verschwörungstheorien, wird auch von mir immer wieder verspottet. Lügen über Impfungen, den Ursprung des Virus und dann gemischt mit einer Weltjudentumverschwörung und sich dann als OPFER darstellen, weil andere ja gemein zu einem waren.
      Hoffentlich tun Sie sich nicht Jan Böhmermann an, sonst verklagen Sie Ihn noch auf Körperverletzung.

      Gefällt mir

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.