Ironisches in der Apotheke

Von Sonja: Aus der Rubrik Ironie des Schicksals  (im Notdienst):

Anruf 22.00 Uhr, Mann : „Haben Sie fertige Cool-Packs?“

Apothekerin: „Nein. Nur Kalt-/Warm-Kompressen, die sie in den Kühlschrank legen müssen.“

Mann: „Oh. Ich bräuchte die Fertigen. Einen Kühlschrank haben wir gerade nicht zur Verfügung…. Aber ich bin am Bein verletzt und es schwillt schon an.“

Apothekerin: „Was ist denn passiert? Sind sie umgeknickt?“

Mann: „Nein… * druckst rum * ...mir ist der Kühlschrank auf den Fuß gefallen…“

(Autsch!)

Advertisements

14 Antworten auf „Ironisches in der Apotheke

  1. Bei uns in der Appotheke liegen immer ein paar kleine Kühlpads im Kühlschrank. Ansonsten hätte ich angeboten, gleich eins in der TK zu tun und bis er kommt ist ist das Ding zumindest etwas kalt. Und ein zweites könnte ich ja zwischen zwei Kühlakkus legen und in eine Isoliertasche packen. Das ist allemal besser als nichts. Und Tankstellen verkaufen Eiswürfel.

    Gefällt mir

        1. aber jeder „ordentliche“ Kühlschrank hat auch ein Gefrierfach in das man den Akku auf die Schnelle auf Temperatur bringen kann (na ja, ein paar Minütchen muss man schon aushalten)

          Gefällt mir

          1. Eine Tüte Tiefkühlerbsen hat den Vorteil, dass man mit den Erbsen die Entzündung kühlt und mit der Entzündung die Erbsen gart. Zwei Fliegen mit einer Klappe… duck&cover-mit-lecker-erbsen

            Prinzipiell stimmt es aber. Zum Kühlen kann man erst mal alles verwenden, was das Gefrierfach her gibt, vorausgesetzt es ist nicht allzu unhandlich. Aber ich glaube, im obigen Blogposting-Fall war das Gefrierfach bereits abgetaut… ;-)

            Gefällt mir

  2. Seit der Normänderung 2009 müssen alle Betriebsverbandkästen DIN13157 und DIN13169 Kälte-Sofortkompressen enthalten. Schon deswegen habe ich hier ein paar dieser Kompressen rum(f)liegen. Andererseits kostet so ein Teil bei mir im Verkauf < 1,50€. Selbst wenn ich da ein paar mal entsorgen muss wegen Verfalldatum überschritten schmerzt dieser Verlust nicht allzu sehr…

    Gefällt mir

  3. Im Winter ist das doch kein Problem, wenn ein Balkon vorhanden ist! Ist sowieso Schweine kalt gerade, einfach draussen ein bisschen Eis suchen… Aber sehr lustige Geschichte!

    Gefällt mir

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s