Einen schönen St. Nikolaus-Tag von der Pharmama!

aponikolaus3web

Ja … wo eigentlich? :-)

Kommt der Sankt Nikolaus auch bei Euch vorbei? Ist er alleine? Was bringt er (oder holt er etwa?)

Bei uns kommt er heute Abend kurz vorbeischauen – mal sehen, ob das Sprüchlein vom Junior dann sitzt.

Advertisements

12 Antworten auf „Einen schönen St. Nikolaus-Tag von der Pharmama!

  1. Wir haben heute nacht die Stiefel von Papi rausgestellt, weil die Kinder heute Nacht bei Oma übernachtet haben. Wenn sie nachher kommen werden sie also zwei gaaaanz große Stiefel voller Nüsse, Mandarinen und Spielzeugkleinigkeiten vor der Tür finden ;)

    Letzte Jahr gabs auch schon die großen Stiefel von Mami und Papi, allerdings nicht mangels Verfügbarkeit der eigenen… Wir hatten nämlich dem kleinen Murkel erzählt, dass der Nikolaus den braven Kindern was mitbringt, aber die frechen Kinder in den Sack steckt und mitnimmt. Daraufhin betrachtete er den ganzen Abend bang den Nachthimmel und stellte Vermutungen an, dass der Nikolaus bei diesem Wetter bestimmt nicht kommen könne. Als es dann drum ging den Stiefel rauszustellen war er ziemlich aufgelöst und traute sich nicht. Schließlich haben wir beschlossen, statt seinem Mamis Stiefel rauszustellen, das verwirrt den Nikolaus nämlich bestimmt, und wenn er versucht sie mitzunehmen wird sie ihn schon verjagen. Am nächsten Morgen haben wir uns die Nüsse dann geteilt, und er war ziemlich erleichtert, dass alle noch da waren ;)

    Gefällt mir

  2. Wenn die Kinder artig sind… dürfen sie sich Midazolam wünschen?

    Also hier kommt kein Santiglaus vorbei. Aber früher bei der Familie natürlich. War immer ein schöner Tag, wo er bei Kerzenlicht das dicke Buch aufgeschlagen hatte, um unser Sündenregister zu verlesen… danach bekam jedes Kind schokohaltige Geschenke, und am Schluss leerte er den (grossen) Rest des Sackes – Erdnüsse, Walnüsse, Schokotaler… schöne Zeit.

    Gefällt mir

      1. Ja, aber leider nicht die Übersetzung des Bremer Brauchs, dass sich am Nikolaus die Kinder verkleiden und mit einem ziemlich derben Sprechgesang auf Platt Süßigkeiten einfordern. Das Ganze wird mit rhythmischen Knüppelaufstampfen begleitet.

        Gefällt mir

  3. Netter Comic…Material für 2015 ;-)
    bei mir kam immer der Nikolaus am morgen des 6.12. und brachte ein nett gefülltes Säcklein (mit Obst, Nüssen und einem Schoko.Nikolaus). Manchmal kaufte meine Mutter äh brachte der Nikolaus auch so eine Rute, die man kaufen kann, an deren Zweigen sich Süßigkeiten befinden.
    Klar gab es auch die „Drohung“ „wenn du zu frech bist, bringt dir der Nikolaus nur eine Rute“.

    Gefällt mir

  4. Bei uns in Luxemburg ist es Brauch, dass die Kinder eine Woche vor Nikolaus jeden Tag den Stiefel rausstellen dürfen und wenn sie brav waren gibt es eine kleine Süßigkeit. In der Regel kommt der Nikolaus mit seinem schwarzen Gesellen auch im Vorfeld jedes größere Dorf besuchen. Da singen die Kinder und danach gibt es für jedes Kind einen Süßigkeitenteller oder eben eine Rute.
    Entweder kam er dann in der Nacht vom 5. auf den 6. ins Haus und brachte Geschenke, oder aber erschien am 6. Abends persönlich.

    Bei uns gab es aber auch hauptsächlich an Nikolaus Geschenke, Weihnachten eher nur was Süßes und ein kleines Geschenk.

    Gefällt mir

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s