Make-up versus Auto

Auto plus Vollbremsung plus nicht angeschnallt … gibt ziemlich interessante Abdrücke :-)

seatbeltmakeup

und noch besser sieht es aus auf dem weissen Airbag mit vieeel Make-up:

makeupairbag

Autsch. Fast wie moderne Kunst :-). Bildquelle 1, Bildquelle 2

13 Antworten auf „Make-up versus Auto

  1. autschi… also bei Bild 2 war mit Sicherheit noch genügend Spachtelmasse im Gesicht, dass eventuelle Gesichtsverletzungen kaschiert wurden *hust-bösezungeabstell*

    Gefällt mir

  2. Der Airbag-Bild-Bild-Abdruck hat ein wenig was von der Maske der Scream-Filmreihe…

    …und irgendwie erinnert mich das ganze an das „Leichentuch von Turin“. Womit sich eine völlig neue Möglichkeit ergibt, wie Leonardo da Vinci das gefälscht haben könnte… ;-)

    Gefällt mir

  3. Das erste sieht aus wie aus einem Horrorfilm. Der Geist im Auto.
    Tat bestimmt gut weh.
    Das zweite find ich einfach nur zum kugeln. Wie viel Make up hatte die Gute wohl im Gesicht wenn SOOOOO viel im Airbag hängen bleibt?

    Gefällt mir

    1. Witz Beiseite.. wenn es sich um ein „Camouflage“-MakeUp gehandelt hat, hatte die Person tatsächlich etwas zu „verbergen“. Vielleicht ein großes Feuermal, oder eine Brandwundne-Narbe im Gesicht. Da benutzt man durchaus MakeUp-Farben, die so sehr decken. Die gibt es übrigens auch in der Apotheke…

      Gefällt mir

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.