Potenzmittel ohne Rezept

Junger Mann kommt in die Apotheke und fragt: „Habt ihr Viagra?“
Pharmama: „Ja.“
Mann: „Ok, ich nehme welches.“
Pharmama: „Dafür brauchen sie aber ein Rezept.“
Mann: „Ookay …“
Ich denke, er läuft wieder raus, aber:
Mann: „Und was ist mit Cialis?“
Pharmama: „Das ist auch rezeptpflichtig.“
Mann: „Gibt es irgendetwas, das für das gleiche ist, das ich ohne Rezept kaufen kann?“

Ah, Nöö… ausser man nimmt das „Alpen-Viagra“ – Spagyrik-Spray aus dem Graubünden:

Das enthält Yohimbin, das als Aphrodisiakum verwendet wird (in der Schweiz gibt es übrigens sonst keine Produkte mit Yohimbin mehr im Handel) und ausserdem enthält der Spray Steinbockhorn als Spagyrische Essenz.

Innovativ, aber was ich über die Idee, da Steinbock-Horn reinzutun (auch wenn das nicht eine gefährdete Tierart ist) denke … das zensiere ich hier lieber. Sowas!

14 Kommentare zu „Potenzmittel ohne Rezept

  1. Steinbock-Horn? Da wäre Nägelkauen billiger… und ich nehme an, in etwa das gleiche Material. (Sollte man auch allen Nashorn-Horn-Pulverisierern empfehlen)

    Gefällt mir

    1. Eig. eine wirklich gute Idee. Aber ich glaube leider, dass es den entsprechenden Vollpfosten nicht rein um die chemischen/biologischen Inhaltsstoffe geht. Da steckt Aberglauben dahinter…

      Gefällt mir

  2. 2 Sachen ohne Steinbockhorn:

    Gibt es eigentlich noch „Libido“?
    Kapseln, die als Inhaltsstoff „Hühnereiweiß aus fertilisierten Hühnereiern“ enthalten?

    Oder die Emasex-Kapseln? Kapseln mit dem Inhaltsstoff Benzylnicotinat (gleiche Wirkung wie Capsaicin) zur Einführung in das Rektum?

    Gefällt mir

    1. Uäääh, Benzylnicotinat da hin? Ich bekomme schon die Krise, wenn ich es mit meinen ultrascharfen Soßen einen Tag vorher übertrieben habe.

      Gefällt mir

  3. Und wie wäre es mit „Euviril“ oder anderen L-Arginin haltigen Präparaten? Sollen doch angeblich auch ganz gut helfen und sind Rezeptfrei?!?

    Gefällt mir

    1. Ja, Arginin-haltige Produkte helfen definitiv.
      Ich habe eine zeitlang in einem Erotikshop gearbeitet, und diese Pillen (Viapro) waren der Renner.
      Als neugieriger Bursch‘ hab ich diese dann auch mal selbst getestet, und war ob ihrer Wirkung wirklich verblüfft. ;)

      Gefällt mir

  4. Da gabs doch auch mal ein Zeugs mit dem sagenhaften Namen „Eumel-Bull-Kraft“… mit Stierklöten und so. Wobei ich immer den Verdacht hegte, daß da eine psychologische Studie hintersteckte.

    Gefällt mir

  5. @Pharmama: Wie sieht das in der Schweiz denn rechtlich aus? Arzneimittel in der Drogerie? Und dann noch mit „Indikation“ erektile Dysfunktion?

    In D ist man da schnell in der Schusslinie der Amtsapotheker. Meiner Meinung nach zu Recht.

    Es gibt in Marburg einen Apotheker, der hat regelmässig den „Scheiss des Monats“ in seinem Schaufenster ausgestellt. Das wäre ein Kandidat für das Schaufenster, welches es wegen rechtlicher Schwierigkeiten leider nicht mehr gibt.

    Gefällt mir

    1. Also *das* Schaufenster hätte ich gerne gesehen – das wäre direkt etwas für den Blog :-)

      Was die Medikamente in der Drogerie angeht. In der Schweiz haben wir ja „Listen“, A, B und C in der Apotheke, D in der Drogerie, E und nicht gelistetes überall erhältlich. Unter die Liste D fallen auch Medikamente wie z.B. Aspirin.
      In Gebieten, wo es keine Apotheken hat (man stelle sich irgendein Alpendorf vor :-) gibt es die Ausnahmeregelung, dass diese Drogerien z.T auch Liste C Medikamente führen dürfen …

      Spagyrik-Sprays … die gibt es ja für so praktisch alles. Ich weiss ja nicht genau, wie sie Werbung für ihren Potenz-Spray machen – wohl kaum mit „Alpen-Viagra“, aber; ja, da könnten sie Probleme bekommen mit dem Kantonsapotheker.

      Gefällt mir

  6. Da habt ihr mir ja eine Menge Beispiele an potentiellen Potenzmitteln geliefert … nur … die sind alle in der Schweiz nicht erhältlich. Offenbar seid ihr in Deutschland da, äh, „besser bestückt“.

    Gefällt mir

  7. Manche verwenden auch L-Arginin. Das ist ein Wirkstoff das die Durchblutung fördert und von vielen Sportlern zur natürlichen Leistungssteigerung verwendet wird.

    Gefällt mir

Was meinst Du dazu? (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.