Blog-Archive

Apotheken aus aller Welt, 519: Riva del Garda, Italien

Danke an Anne!

hier eine Apotheke aus dem Traditions-Kurort Riva del Garde am Nordufer des Gardasee

garda1 garda2

Apotheken aus aller Welt, 449: Lucca, Italien

Danke Momo für folgenden Beitrag:
da ich deine Rubrik so mag, und es in Lucca scheinbar eine besondere Apotheke gibt, dachte ich mir, ich schick dir das mal.
Natürlich hab ich erstmal die Falsche fotografiert, die farmacia centrale, aber da die nichtmal 50 m entfernt liegen, ist das nicht soo schlimm.
In jedem Fall war die sehr hilfreich, ich hab mir nämlich im Urlaub eine fiese Brandwunde dank Bügelunfall zugezogen. Nachdem die trotz direktem Aloe Vera-Treatment nicht wirklich gut abheilen wollte und ich mir Sorgen wegen einer bleibenden Narbe auf meiner schönen gebräunten Haut machte, schleifte mich meine bessere Hälfte hinein und zeigte der netten Dame meinen Arm. Die schaute ihn sehr fies an, als sei er schuld. Wir konnten dank Italienischbuch schnell nachschieben, dass das “ferro da stiro” schuld sei, nicht mein Held. Danach nickte sie wissend und verschwand und kam mit folgender Salbe wieder.
brandsalbe
Scheinbar sind Bügel- und Pastaverbrennungen die häufigsten Haushaltsunfälle in Italien. Ich find die Icons einfach so lustig, dass ich davor erstmal herzhaft lachen musste.
lucca1
lucca5
Wie man im der Fensterspiegelung sieht, liegen beide direkt an der Kirche San Michele in Lucca, der Kirche auf dem Marktplatz, wenn man so will. In Italien ist ja auf jeden Platz Markt, eigentlich fast immer. Aber ich mochte das lila Fahrrad da, also hab ich’s mal mit beigefügt und gleich die Erklärung, warum die eine (andere, ab Foto 2, bis aufs letzte) so besonders ist.
Farmacia Massagli von. Dr. Marconcini

Die historische Apotheke direkt am Domplatz in Lucca ist berühmt für ihren Kräuterlikör “China”. Dieser wurde 1850 während einer Malaria Epidemie “erfunden,” als dem Apotheker das Chinin ausging. So musste er sich mit “Chinarinde” behelfen und so enthält das Getränk – das gesamte Rezept ist natürlich absolut geheim – neben den natürlichen Malariamittel Chinarinde auch Nelken, Koriander und Zimt.  Der heutige Besitzer Giuseppe Sartini zeigt einem angeblich – mir nicht – stolz das Gästebuch mit so manch berühmter Unterschrift. Die Innenaustattung sei noch aus dem 19. Jhd. Finden kann man die Farmacia Piazza San Michel 36, in Lucca in der Toskana. 

lucca2 lucca4 lucca3

Apotheken aus aller Welt, 447: Capri, Italien

Und Céline zum Dritten: Danke!

Und dann habe ich noch 2 Apotheken auf Capri geknipst – da war vor allem die erste super: Mit wunderbarer Aussicht den Hang hinunter aufs Meer und über den Golf von Neapel. Wäre wohl kein schlechter Arbeitsplatz… die zweite war direkt am Hafen von Capri.

Apotheke-Capri-1-1  Apotheke-Capri-1-2

Apotheke-Capri-2

Dein Buch hab’ ich übrigens auch schon verschlungen – war eine Freude zu lesen! Ich war schon sauer, weils mir vor den Ferien nicht mehr in eine Buchhandlung gereicht hat, und Amazon wäre nicht mehr angekommen, und dabei wollte ich das doch als
Ferienlektüre mitnehmen. Und was seh’ ich dann – einen riiiiesigen Stapel Pharmama-Bücher in einer Buchhandlung / Kiosk am Flughafen Zürich :-) Hervorragend! So wurde es dann doch noch zur ausgesprochen guten Ferienunterhaltung.

Apotheken aus aller Welt, 446: Amalfi, Italien

Und nochmals von Céline (wir steigern):

Dann hab’ ich in Amalfi 2 Apotheken gesehen, beide ziemlich im Zentrum (ich glaube zumindest, dass das das Zentrum war…). Bei der zweiten hat mir vorallem das Schild über dem “usegstuehlte” Restaurant gefallen :-) Aber ich glaube, es war so ein
Mischmasch aus Apotheke und Naturheilmittelzeugs… naja, sah jedenfalls schön aus!

Apotheke-Amalfi-1

Apotheke-Amalfi-2-2

Apotheken aus aller Welt, 445: Procida, Italien

Dank deinem Blog sehe ich jetzt plötzlich überall Apotheken… und hab’ dir darum ein paar Fotos aus meinen letzten Ferien in Italien mitgebracht. Leider war immer alles nur im Vorbeilaufen, aber vielleicht magst du sie ja trotzdem :-)

Das erste Bild ist eine – leider geschlossene – Apotheke auf der Insel Procida. Dem Zettel an der Tür nach war sie tatsächlich nur am Abend geschlossen, und nicht ganz, obwohls irgendwie so aussieht…

Apotheke-Procida

Danke vielmals an Céline für das Bild (und die folgenden)!

Das mit dem Apothekensehen ist eine bekannte Nebenwirkung des Blogs :-) Schön hast Du auch die zeit gefunden, ein paar zu fotografieren – Danke vielmals! Die Bilder bringe ich gerne.

Apotheken aus aller Welt, 432: Florenz, Italien

besten Dank an jan von Psychiatrie to go dass er in seinen Ferien an uns gedacht hat:

ich schicke Dir hier zwei Bilder aus dem Hauptbahnhof von Florenz, Florenz Santa Maria Novella. Das zweite Bild zeigt die Vorderansicht der Apotheke, das erste Bild zeigt die Seitenansicht, die der Altstadt zugewandt ist. Sie besteht ausschließlich aus einem Kondomautomaten. Für diese sehr romantische Stadt ein ausgezeichnet genutzter Platz!

jan

florenz1 florenz2

Apotheken aus aller Welt, 411: Verona, Italien

Etwas besser lief es in Verona. Zwar auch viele Touristen, aber vor der Apotheke hielt es sich noch in Grenzen. Leider war das der einzige Ort in Verona, wo man halbwegs ungestört fotografieren konnte….

Broken Spirits

apotheke-verona

Apotheken aus aller Welt, 410: Genua, Italien

Auch wenn die nur im Vorbeifahren geknipst ist – ich wollte eigentlich schnell noch woanders hin….

Broken Spirits

apotheke-genua

Apotheken aus aller Welt, 409: Venedig, Italien

Von broken Spirit ein paar Apotheken von ihren Radtouren. Optisch wie ich finde wunderschöne Fotos.

Sie hat auch einen Fotoblog (Registrierung erforderlich): http://www.broken-spirits.de/blogs/fotografie/besucherlogin/ für diejenigen, die mehr von ihren Fotos sehen wollen.

Ich fange hier mal leise an mit ihren Bildern und dann steigern wir :-)

Einmal Venedig, als diese Apotheke noch offen war, konnte man sie vor lauter Touristen nicht fotografieren. Zu später Stunde waren die Touristen weg, die Apotheke aber leider auch zu.

broken spirits

apotheke-venedig

Helfer im Unglück: Apotheke

costacon

Costa Concordia, il naufragio Quelle: Giorces

In Italien bekommen 2 Apothekerinnen den Verdienstorden des Gesundheitsministeriums für ihren Einsatz bei der Havarie der Costa Concordia.

Man erinnere sich: das Kreuzfahrschiff lief auf einen Felsen vor der Mittelmeerinsel Giglio, schlug leck und ging mit Schlagseite auf Grund. Das Unglück geschah nach Ladenschluss der Apotheke nach 21.30 Uhr – dass es Probleme mit dem Schiff gab, wurde bald darauf sichtbar, als es anfing sich zu neigen und die Passagiere in das zu dem Zeitpunkt etwa 15 Grad kalte Mittelmeer sprangen und aufgelöst im Ort erschienen. Die Apothekerinnen der Apotheke, die die einzige im Ort ist und eine von nur dreien auf der ganzen Insel riefen ihre Angestellten und eröffneten die Apotheke wieder.

Schnell hatte sie den eingeflogenen Notfallärzten signalisiert, dass sie die Menschen mit Arzneimitteln versorgen könne. „Wir gaben in erster Linie Beruhigungsmittel und Schmerzmittel ab“, so Celli.

Die Notfallversorgung ging aber über die Arzneimittelabgabe hinaus: Die beiden Apothekerinnen versorgten mehrere Kinder mit Wunden. „Es gab auch einige chronisch Kranke, die beispielsweise Insulin brauchten oder den Blutzuckerspiegel messen mussten.”

apotheke adhoc

Von den 3200 Passagieren der Costa Concordia starben 30, 2 werden immer noch vermisst, 30 wurden verletzt. Wer genaueres lesen will, kann das hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Costa_Concordia

Am morgen war die Apotheke fast leergeräumt – die Passagiere wurden von der Insel geflogen und es kehrte wieder Ruhe ein.

Tolle Leistung!

Die Apothekerin allerdings nimmt es professionell: (Toll!)

„Es ist klar, dass ein Pharmazeut in einer solchen Situation den Menschen helfen will. Das hätte jeder andere Heilberufler auch getan. Die Auszeichnung ist somit auch eine Auszeichnung für die Apotheke als solches.“

Apotheken aus aller Welt, 374: Venedig, Italien

am Wochenende war ich in Venedig und habe drei Apotheken für Dich fotografiert

Christina

venedig11
venedig12
venedig13

Danke Christine von christinasbabyblog.wordpress.com -

Ich glaube ich muss unbedingt mal wieder auf Venedig – die Apotheken sehen dort super aus :-)

Apotheken aus aller Welt, 312: Padua, Italien

Richtig – wie bemerkt wurde, waren 2 von den Venedig Apotheken von Julia aus … Padua.
Ich habe mir erlaubt sie hierher zu schieben.

 

Apotheken aus aller Welt, 312: Venedig, Italien

Julia schickt uns eine Reihe sehr schöner Apotheken aus Venedig. Wow.

Apotheken aus aller Welt, 307: Florenz, Italien

Und noch 2 Apotheken in Florenz von Gudrun:

Farmacia Banchi

Farmacia del cinghiale

Diese Apotheke heißt bestimmt so, weil ganz in der Nähe die Statue mit dem Wildschwein steht. Deshalb schicke ich hier das Wildschwein gleich mit; es bezieht sich auf Hans Christian Andersen, der ein gleichlautendes Märchen geschrieben hat und der Florenz geliebt haben soll. So steht es auf einem Schild jedenfalls geschrieben.