Nicht mikrowellenfest

Kunde in der Drogerie: „Und dann brauche ich noch eine neue Nasenspülflasche.“
Drogistin: „Hier, bitte. Brauchen sie noch die Salzbeutel dafür?“
Kunde: „Nein, nur die Spülflasche … ich wollte sie in der Mikrowelle desinfizieren..“
Drogistin (am Tippen): „Ah…“
Kunde (leicht vorwurfsvoll): „Nur zur Info: sie ist nicht Mikrowellenfest.“
Drogistin: „Ah, ok.“

P.S. Ja, das steht auch so in der Packungsbeilage.

About these ads

8 Gedanken zu “Nicht mikrowellenfest

  1. Es ist wohl kein Problem, lesen zu KÖNNEN
    wohl aber eines, lesen zu WOLLEN.
    nun ja, Hauptsache ist, die Mikrowelle ist nicht explodiert :-)

    • Nur geschmolzen :-)
      Es ist noch schwer das schriftlich rüberzubringen, aber der leicht vorwurfsvolle und informative Ton des Kunden … ich musste ziemlich grinsen, als ich das (danebenstehend) mitbekommen habe.

    • wer lesen kann, hat aber nur einen Streifen
      .. zwei Streifen = kann lesen und schreiben
      .. drei Streifen = kennt jemanden, der lesen und schreiben kann
      #Bartwickelmaschine abstellen# :-D

  2. Manchmal machen diese Aufdrucke z.B. auf dem Kaffeebecher vom Burger King “Vorsicht! Heiss!” oder auf der Mikrowelle “Darf nicht zum Trocknen von Tieren benutzt werden!” halt doch Sinn… :-)

    • Okay, aber mal ehrlich: Diese Becher von McBurger oder Barstucks sind echt fies, insbesondere wenn da so ein Plastikdeckel drauf ist. Von aussen schön handwarm, und innen drin Kaffee mit gefühlten 250°…

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s