Lassen Sie mich das wiederholen … (3)

Lassen sie mich das noch mal wiederholen:

Sie haben also dieses spottgünstige Medikament gegen ihre Beschwerden verschrieben bekommen und ihre Versicherung übernimmt das nicht, also müssen sie es selber zahlen. Unglücklicherweise können sie sich das nicht leisten, weil ‚es einfach zu teuer ist‘ – und während sie mir das sagen, ziehen sie ihr brandneues touchscreen Telefon aus der italienischen Designer Handtasche in der auch der Schlüssel für den neuen BMW klingelt?

Oooookeee

About these ads

6 Gedanken zu “Lassen Sie mich das wiederholen … (3)

  1. Handtasche, Handy und BMW sind von Sugardaddy (oder Sugarmom, der Gleichberechtigung wegen) gesponsort… dem kann man aber natürlich nicht sagen, dass man eine behandlungswürdige Krankheit hat.

    Denk ich mir mal so.

  2. Ich glaube, Benedicta hat recht.
    Eventuell was psychisches oder psychosomatisches? Das dürfen dann die Eltern sicher nicht erfahren.

  3. Aaaalso,

    ich hatte mal eine “reiche” Freundin, die hatte auch ein Auto Mercedes SLK Cabrio (geleast), einen Hund zum Drapieren, jede Menge italienische Handtaschen, Designer-Kleider, das schickste Handy und die tollsten Schuhe. Und einen Mann/Feund/Liebhaber, der gegen Betteleien und für Erniedrigungen ihrer Person all diese schicken Dinge mehr oder weniger gönnerhaft herausgab; aber nur, wenn sie lieb war – und das war sie mit viel Ekel, weil sie auf “das Geld” nicht verzichten wollte und nie “arm” sein wollte. GELD hatte sie keines – doch, eine kleine Rente aus ihrer ersten Ehe, ich glaube ca. 500,– DM damals, das war dann ihr Geld. Und er erwartete, dass sie ihm dankbar mit diesem Geld Geschenke machte. Tja – was ist wohl Armut, was Reichtum?

    Und meine Oma, die eine wirklich gute Rente hatte, wollte sich ein Stück Kuchen nicht mehr kaufen, weil es einfach 10 Pfennig teurer geworden war. Da kriegte sie lieber einen Jieper, den sie zu unterdrücken versuchte. Sie konnte sich wochenlang darüber aufregen und kaufte diesen Kuchen nie wieder…aber er ging ihr nie mehr aus dem Kopf.

    Das Leben ist wirklich komisch.

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s